Kategorie: Bildergalerie

DenkOrt Deportationen: Die Erinnerung in Würzburg wachhalten

Der „DenkOrt Deportationen“ ist ein Mahnmal auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofes in Würzburg. Im Juni dieses Jahres eingeweiht erinnern dort aktuell 47 symbolische Gepäckstücke an die 2069 jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger, die zwischen 1941 und 1943 aus Unterfranken in die Durchgangs- und Vernichtungslager im besetzten Osteuropa deportiert wurden.

Netzwerk lässt Forscherluft schnuppern

Stadt Würzburg und Netzwerk WISSEN² unterzeichnen Kooperationsvereinbarung Würzburg (rm). Im Jahr 2014 wurde Würzburg „Stadt der jungen Forscher“. Seit dieser Zeit haben Akteure der Stadtverwaltung und zahlreicher wissenschaftlicher Einrichtungen diesen

Der Kultur eine Stimme geben

Kulturschaffende und Solo-Selbständige demonstrieren auf der Treppe am Alten Hafen Würzburg . Keine Auftritte, keine Aufträge – und das seit inzwischen vier Monaten! Viele Kulturschaffende und zahlreiche Solo-Selbständige sowie unzählige

X