Oldtimer-Treffen in Leinach: Ein Ausflug in die gute alte Zeit

Fotos Mike Hagenauer

135 Jahre Feuerwehr Oberleinach: Viel schönes „altes Blech“ beim Oldtimer-Stammtisch – Bildergalerie

Faszination „altes Blech“: Stammtisch für Oldtimer-Fans in der Region Würzburg

Manchmal ist die gute Zeit schon ein Weilchen her. Für Oldtimer-Fans beispielsweise 30 Jahre. Denn so alt muss ein gut gepflegtes Auto oder Motorrad sein, um offiziell als „Oldtimer“ zu gelten. „Youngtimer“ sind zwischen 20 und 30 Jahre alt.

Für viele Menschen, die ein Herz haben für das „alte Blech“, wie Oldtimer gelegentlich liebevoll genannt werden, liegt die gute alte Zeit allerdings noch gar nicht so lange zurück, sondern bloß anderthalb Jahre. Damals, vor der Corona-Pandemie. Als große Oldtimer-Treffen noch möglich waren, Tausch- und Verkaufsbörsen oder gemeinsame Rundfahrten mit vielen hundert Teilnehmern und noch viel mehr Zuschauern.

Daher fand am vergangenen Sonntag gleich im doppelten Sinne ein „Ausflug in die gute alte Zeit“ statt: Die Feuerwehr Oberleinach lud am Wochenende anlässlich ihres 135-jährigen Bestehens zum Jubiläums-Biergarten am Sportheim der Spielvereinigung Leinach ein. Am Samstag gab´s Livemusik, am Sonntag dann das Oldtimer-Treffen. Unter freiem Himmel, mit viel Abstand und damit zu 100 Prozent coronakonform.

Kein Impfstoff gegen das Oldtimerfieber

Vorab hatte der Oldtimerstammtisch Würzburg, den es übrigens bereits seit 1985 gibt und der deshalb selbst schon ein Oldtimer ist, rund 200 Freunde des alten Blechs angeschrieben. Die meisten davon haben sich wohl auf den Weg nach Leinach gemacht, was auch daran zu erkennen war, dass die 150 Blumensträußchen, die der Garten-Center Dehner für Oldtimerbesitzerinnen und Beifahrerinnen gestiftet hatte, nahezu komplett verteilt werden konnten.

Und so durften die Anwesenden rund ums Sportheim viel schönes altes Blech bestaunen. An die Autos konnten die Besucher übrigens näher ran als 1,5 Meter. Denn das einzige Virus, das nachgewiesenermaßen von den Oldtimern übertragen wird, ist das Oldtimerfieber. Und die Sehnsucht nach der guten alten Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X