Schulung für pflegende Angehörige

Damit pflegende Angehörige mehr Wissen und dadurch mehr Sicherheit erhalten, haben die Johanniter einen Grundkurs entwickelt, der am 8. März startet. Bild von Tania Van den Berghen auf Pixabay

Grundkurs „Häusliche Pflege“ bei den Johannitern

Angesichts der seit Jahren steigenden Lebenserwartung nimmt die Pflege zu Hause einen immer wichtigeren Stellenwert in der Gesellschaft ein. „Häufig werden Familienmitglieder aufgrund einer gesundheitlichen Veränderung eines Mitmenschen zur Pflegeperson und sind plötzlich für das körperliche Wohlbefinden verantwortlich“, weiß Hans-Joachim Hawesch, Ausbildungsleiter bei den Johannitern, aus eigener Erfahrung. Die Johanniter bieten daher eine Schulung für pflegende Angehörige an.

Um den pflegenden Angehörigen mehr Wissen und dadurch mehr Sicherheit in ihrer neuen Situation zu geben, haben die Johanniter einen Grundkurs entwickelt, der am 8. März bei den Johannitern in Würzburg startet.

Innerhalb von 120 Unterrichtsstunden erhalten die Teilnehmer das Grundwissen rund um die häusliche Pflege. Angefangen von der Anatomie des menschlichen Körpers über die unterschiedlichen Krankheitsbilder bis hin zu praktischen Elementen wie das Anlegen einer Inkontinenzwindel oder das Wechseln eines Bettlakens, wenn der zu Betreuende noch im Bett liegt.

„Unser Ziel ist es, dass wir den pflegenden Angehörigen praktische Anleitungen mit dem dazugehörigen Wissen für die tägliche Arbeit an die Hand geben, damit sie für ihre unentbehrliche Arbeit eine Erleichterung in den alltäglichen Situationen bekommen“, erklärt Hawesch.

Die Schulung für pflegende Angehörige findet vom 8. bis 26. März 2021, montags bis freitags von 8.30 bis 15 Uhr in der Johanniter-Dienststelle Waltherstraße 6 in Würzburg statt. Coronabedingt wird ein Teil der Ausbildung als Online-Unterricht stattfinden. Weitere Informationen sind unter der gebührenfreien Rufnummer 0800 0 19 15 15 16 erhältlich. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an bildung.unterfranken@johanniter.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X