Schön schattig: IKEA Würzburg spendet Bäume für Spielplatz

Von links: Marco Gentile und Astrid Goslar von IKEA Würzburg, Gartenamtsleiter Dr. Helge Grob und Bürgermeister Martin Heilig. Foto Alexander Liebler

Bäume spenden Schatten beim Spielen – IKEA Würzburg und die IKEA Family sorgen für mehr Grün auf Spielplatz in der Stettiner Straße

Damit unsere Kleinen im Schatten der Bäume spielen können: Astrid Goslar und Marco Gentile von IKEA Würzburg überreichten einen Spendenscheck in Höhe von 5000 Euro an Bürgermeister Martin Heilig sowie Gartenamtsleiter Dr. Helge Grob auf dem Spielplatz in der Stettiner Straße im Würzburger Stadtteil Sanderau.

Anlass der Spende war eine gemeinsame Spendenaktion, zu welcher das schwedische Einrichtungshaus seine IKEA Family Mitglieder vom 26. April bis 7. Mai 2021 aufgerufen hatte, um lokale und nachhaltige Projekte in der Region zu unterstützen. Für jede Mitgliedskarte, die in diesem Zeitraum beim Einkauf an der Kasse oder beim Online-Kauf bei IKEA Würzburg erfasst wurde, spendete IKEA nun an die Aktion „stadtlich grün – Mit Würzburg verwurzelt” der Stadt Würzburg.

Durch die Spende von IKEA Würzburg konnten vor kurzem auf dem Spielplatz in der Stettiner Straße durch das Gartenamtmehrere unterschiedliche Bäume gepflanzt werden. Zum Beispiel:

  • Ahornblättrige und Morgenländische Platanen
  • Zerreichen
  • Schnurbäume
  • Blaue Atlaszedern
  • Schwarzer Maulbeerbaum
  • Japanische Zelkove
  • Schmalkronige Stadtulme
  • Spitzahorn
  • Hängeweide
  • Silberpappel

„Stadtbäume sind richtige Multitalente: Im Sommer kühlen sie die Umgebung und spenden Schatten. Sie binden Staub, schaffen Lebensraum für Vögel, Insekten & Co. Sie steigern die Lebensqualität im Stadtraum und vieles mehr. Das halten wir für sehr wichtig, und wir freuen uns daher über jedes IKEA Family Mitglied, das unsere Spendenaktion und dieses tolle Projekt unterstützt hat“, so Marco Gentile, Marketingverantwortlicher bei IKEA Würzburg.

Klimaschutz ist ein wichtiges Thema in Würzburg

Auch Bürgermeister Martin Heilig, Leiter des Umwelt- und Klimareferates in Würzburg, freute sich sehr über die Spende und das Engagement. „Die Herausforderungen des Klimawandels, gerade in Würzburg mit immer heißeren und trockeneren Sommern sowie häufigeren Extremwetterereignissen, sind weiterhin ein so wichtiges Thema für uns und die Stadt. Ich finde es toll, dass IKEA seine Mitglieder in solche Aktionen miteinbindet und sie maßgeblich zu dieser stolzen Summe beigetragen haben.”

Hier stimmte Gartenamtsleiter Dr. Helge Grob zu und ergänzte: „Das immer größer werdende Interesse der Menschen an nachhaltigen Themen sowie für Umwelt- und Klimaschutz bestätigt uns in unserer Arbeit. Und die Spende unterstützt das Pflanzen zukunftsfähiger Bäume. Denn die tragen zur Aufwertung der Lebensqualität und dem Wohlbefinden aller – durch das Stadtgrün – bei.“

IKEA-Würzburg-Bäume-Spielplatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X