Wild-Park Klaushof: Ein Erlebnis für die ganze Familie

Foto Ralph Frank

Wo die wilden Tiere wohnen: Erleben Sie 350 Tiere aus 30 heimischen Arten im Wild-Park Klaushof bei Bad Kissingen

Nur wenige Autominuten von Bad Kissingen entfernt liegt eine der schönsten Attraktionen der Kurstadt Bad Kissingen: der Wild-Park Klaushof. Eingebettet in eine fast unberührte Naturlandschaft, umgeben von gut ausgebauten Wanderwegen, breitet sich der 30 Hektar große Wildpark aus.

Erleben Sie 350 Tiere aus 30 heimischen Arten in ihrem natürlichen Umfeld. Zu den Wildarten gehören Damhirsche, Rotwild, Wildschweine, Biber, Fischotter, Luchse und eine Wildkatze. Auch Ziegen, Heckrinder sowie Fasane, Schneeeulen und Pfaue sind zu sehen.

Daneben gibt es interaktive Lehrpfade mit vielen Informationen. Eingepasst in reizvolle Laubmischwälder können die jüngsten Besucher zwei Spielplätze entdecken. Durch den Tierpark führt ein Rundweg mit einer Länge von 2,6 Kilometern.

Weitere Informationen und Hinweise zu den aktuellen Corona-Besucherregelungen finden Sie auf der Homepage: www.wildpark-klaushof.de

Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr, letzter Einlass um 17.15 Uhr.

Adresse fürs Navi: Klaushofstraße 101, 97688 Bad Kissingen

Tipp: In der Nähe des Wildparks befinden sich ein Parkplatz, ein Kiosk im Alten Forsthaus und ein Rundweg an besonders dicken und alten Bäumen vorbei, genannt Pfad der Baumgiganten. Vom Klaushof führt ein Wanderweg durch das Kaskadental zur Fränkischen Saale hinunter.

Wild-Park-Klaushof

– Anzeige –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X