Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Wissen und Forschung

Science Slam 2020: Zoom statt Hörsaal

Science Slam 2020 Wuerzburg

Mit dem Höchstwert von 106 Dezibel auf dem „Applausometer“ stimmte 2019 das Publikum für Professor Dr. Karsten Kilians Vortrag über die „Magie von Marken“ als Sieger beim 5. Science Slam ab. Der Vorjahressieger Professor Dr. Mario Fischer (Leiter des Studiengangs e-Commerce an der FHWS) gratulierte. Foto FHWS-Archiv / Bolza-Schünemann

Der Science Slam 2020 steigt am Freitag, 6. November, von 19 bis 21 Uhr – pandemiebedingt auf der Online-Plattform Zoom statt im Hörsaal. Mit dabei sind wieder sieben Wissenschafts-Slammer aus der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) sowie der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

Ziel der Veranstaltung: „7 x 7 Minuten Wissenschaft unterhaltsam präsentiert“. In diesem begrenzten Zeitfenster stellen die Teilnehmer ihr Wissens- und Arbeitsgebiet dem Publikum vor, moderiert von Johannes Keppner. Die Höhe des „Dezibel-Applausometers“ kürt anschließend die Gewinner.

Eingeleitet wird der Abend vom letztjährigen Sieger, Professor Dr. Karsten Kilian, Wirtschaftswissenschaftler an der FHWS. Anschließend stehen folgende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf der Bühne:

• Dr. Matthias Zimlich, Sportwissenschaften, Uni Würzburg

• Dr. Anand Krishna, Psychologie, Uni Würzburg

• André Bauer, Informatik, Uni Würzburg

• Prof. Henning Rogge-Pott, Gestaltung, FHWS

• Dr. Annemarie Frank, Alumna, Katholische Theologie, Uni

• Dr. Thorsten Feichtner, Alumnus, Physik, Politecnico di Milano

• Diego D’Angelo, Philosophie, Uni Würzburg

Veranstaltet wird der Abend vom Alumniverein der Universität Würzburg, der Hochschule Würzburg- Schweinfurt sowie der Stadt Würzburg.

Interessierte können sich zum Science Slam 2020 bis zum 5. November hier anmelden. Der Link für die Teilnahme wird anschließend zugeschickt. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Spende für das Deutschlandstipendien-Programm wird gebeten.

Schreibe eine Antwort

X