Gartentische dank „Sparkassen-PS-Sparen“

„Sparkassen-PS-Sparen“ unterstützt Wohnstätten für Menschen mit Behinderung

Aus den Mitteln der Gewinnsparlotterie „Sparkassen-PS-Sparen und Gewinnen“ hat die Sparkasse Mainfranken Würzburg 2.000 Euro an die Stiftung Wohnstätten für Menschen mit Behinderung gespendet. Deren Erste Vorsitzende Gertrud Zürrlein und Stiftungsratsmitglied Erich Beck nahmen die Spende von Verena Fischer, Gebietsdirektorin Mitte der Sparkasse Mainfranken, zusammen mit der Hausleiterin Maria Zehnder im Innenhof der neuen Wohnanlage in der Berner Straße 6d in Würzburg entgegen.

Die Spende wurde für die Anschaffung von Gartentischen für den Außenbereich verwendet. „Ich freue mich sehr über die Spende, die es den Bewohnern und Mitarbeitern ermöglicht, die Außenanlage und den Garten noch besser zu nutzen“, bedankte sich Gertrud Zürrlein bei der Spendenübergabe.

Die Stiftung Wohnstätten schafft Wohnraum für Menschen mit Behinderung und ist für alle Hilfe und jedes Engagement, für Zustiftungen und Spenden zur Erfüllung ihres Stiftungszweckes dankbar. Die IBAN-Nummer der „Stiftung Wohnstätten für Menschen mit Behinderung“ bei der Sparkasse Mainfranken lautet: DE68 7905 0000 0000 0447 01

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X