Alfa Romeo Giulia GTAm: Sportliches Sammlerstück

Strotzt nur so vor Kraft, hat 540 PS unter der Haube und einen riesigen Heckspoiler auf dem Kofferraumdeckel: Alfa Romeo Giulia GTAm. Foto Alfa Romeo

Es ist ein dumpfes Grollen und Grummeln und klingt eigentlich mehr als nach „nur“ sechs Zylindern, was da dröhnt. Zum Leben erwacht ist der 2,9 Liter große V6 Turbobenziner in der neuen Alfa Romeo Giulia GTAm.

vom wob-Autoexperten Thomas G. Zügner

Die ultimative Spitze der Giulia-Familie ist zumindest in der Großserie die Giulia Quadrifoglio.  Hammerscharfe 510 PS machen die italienische Stufenheck-Limousine mit 307 km/h zum schnellsten Fahrzeug der Marke mit dem berühmten Scudetto als Kühlergrill. Anlässlich des 110-jährigen Bestehens haben die Mailänder nun noch eine Schippe draufgelegt und mit Giulia GTA und Guilia GTAm zwei exklusive Modelle aufgelegt. Dabei erhöhten die Ingenieure durch spezielles Feintuning am Triebwerk sowie eine zentriert angeordnete Titan-Auspuffanlage die Leistung des Ferrari-Motors auf stolze 540 PS.

Auf das Drehmoment hat das Plus an Muskeln keinen Einfluss. Es bleibt mit 600 Nm bei 2500 Umdrehungen exakt auf dem Niveau des Quadrifoglio-Modells. Die Fahrleistungen dürften sich aber dennoch um einen Tick verbessern. Da derzeit die Homologation noch aussteht, sind die 3,6 Sekunden für den Sprint von 0 auf 100 km/h bei der Giulia GTAm die momentan einzige Angabe der vorläufigen Werte.

Entwickelt wurden GTA und GTAm in Zusammenarbeit mit Sauber Engeneering, dem Partner von Alfa Romeo in der Formel 1. Das Kürzel bedeutet Gran Turismo Alleggerita und steht für die Begriffe schneller Reisewagen und Leichtbauweise. Der Zusatzbuchstabe für den GTAm weist hin auf modificato, also bearbeitet. Und das hat die italienisch-schweizerische Kooperation ziemlich wörtlich genommen. Der GTA ist um zwei Zentner leichter als der Quadrifoglio, der GTAm wiegt um 50 kg weniger als der GTA.

Viel Karbon und vier fette Reifen

Erreicht wurde dies durch den reichlichen Einsatz von Karbonelementen, sei es am ab Tempo 100 aktiven Frontsplitter, an Seitenschwellern, Heckspoiler, Fahrzeugboden, in die Heckschürze integriertem Diffusor oder an den hinteren Radhäusern, was den Wagen um insgesamt fünf Zentimeter verbreitert. Aus Lexan, einer bruchsicheren Verglasung mit Polycarbonat-Kunststoff, besteht die Heckscheibe, beim GTAm auch die hinteren Seitenscheiben. Die fetten Reifen stecken auf 20-Zoll-Leichtmetallfelgen, nach Aussage von Produktmanager David Saravia als einziger Limousine der Welt mit Zentralverschluss.

Der Innenraum der Super-Giulia ist komplett mit Alcantara bezogen und weist Einlagen in Mattkarbon auf. Für den GTAm gibt es innen Schlaufentürgriffe. Ebenfalls dem GTAm vorbehalten ist ein Innenraumkäfig, der den Vier- zum Zweisitzer macht, Sechs-Punkt-Hosenträgergurte, Helm, Rennanzug, Handschuhe und Rennschuhe sowie neben einem längeren Frontsplitter ein riesiger und beeindruckender Heckflügel aus Karbon auf dem Kofferraumdeckel. Außerdem gibt es eine von David Saravia als „Pyjama“ bezeichnete spezielle Fahrzeugabdeckung, da wohl die meisten Fahrzeuge von den künftigen Besitzern hauptsächlich als seltene Sammlerstücke gehegt werden.

Bestellen? 25.000 Euro Anzahlung bitte

Weltweit nur 500 Exemplare von GTA und GTAm verlassen das Werk von Alfa Romeo in Cassino. Allein in Deutschland liegen laut David Saravia schon über 60 Reservierungen fast ausschließlich für den GTAm vor, für die eine Anzahlung von 25.000 Euro fällig werden. Der gleiche Betrag muss nochmals gezahlt werden, wenn im ersten Quartal 2021 der finale Kaufvertrag abgeschlossen wird. Zu den Kunden kommen der 173.000 Euro teure GTA und der GTAm für 178.000 Euro im Oktober 2021.

Alfa Romeo Giulia GTAm

  • Motor: 2,9-Liter-Benziner mit 540 PS
  • Antrieb: Hinterrad
  • Länge/Breite/Höhe: k.A./1924/k.A. mm
  • Fahrleistungen: 0 bis 100 km/h: 3,6 sec.; Vmax: k.A.
  • NEFZ-Normverbrauch: 11,8 Liter Super plus/100 km
  • Preise: ab 178.000 Euro         tgz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X