Zusätzliches Impfangebot im Advent

Am 3. und 4. Adventswochenende am Handelshof

Impfangebot: Stadt und Landkreis Würzburg bieten an den beiden Adventswochenenden 11./12. Dezember und 18./19. Dezember 2021 jeweils von 8 bis 22 Uhr Coronaschutzimpfungen im Impfzentrum Am Handelshof in Lengfeld (vorher Praktiker) an.

Impfangebot buchen

Terminbuchungen sind für Boosterimpfungen notwendig, entweder über die bayernweite Plattform https://impfzentren.bayern/ oder telefonisch über die Terminhotline des Vertragspartners ecocare unter 09 31/49 73 82 30 (Mo-Fr 8-16 Uhr). Erst- und Zweitimpflinge können ohne Anmeldung vorbeikommen. Geimpft wird vorwiegend der Impfstoff Moderna (bei Personen über 30 Jahren).

Möglich gemacht hat dieses zusätzliche Advents-Impfangebot eine Kooperation von Stadt und Landkreis Würzburg mit der Bietergemeinschaft der Hilfsorganisationen, bestehend aus BRK, Johannitern, Maltesern und DLRG. Diese haben auch am vergangenen Adventswochenende das Impfzentrum Margetshöchheim organisiert.

„Impfmotor auf Hochtouren bringen“

„Wir sind allen Beteiligten sehr dankbar für ihr Engagement, den Impfmotor auf Hochtouren zu bringen, trotz aller bekannten Schwierigkeiten mit dem Turbo“, danken Oberbürgermeister Christian Schuchardt und Landrat Thomas Eberth den vereinten Kräften.

Beide appellieren an die Bevölkerung: „Wir möchten es den Bürgerinnen und Bürgern sehr ans Herz legen, sich impfen zu lassen. Jede Impfung – egal ob Erst-, Zweit- oder Boosterimpfung – hilft im Kampf gegen das Virus. Und jede Impfung ist ein weiterer Baustein, diese für uns alle belastende Situation möglichst bald hinter uns zu lassen. Sie haben es selbst in der Hand: Lassen Sie sich bitte impfen.“

Alle Impfstandorte und Impfmöglichkeiten (auch ohne Termin) sind auf www.stadt-land-wue.de veröffentlicht.

  • Kein Opfer der vierten Welle werden. Mehr dazu hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

X