Trabold Frischemärkte feiern Dienstjubiläum: 25 Jahre Emma Becker!

„Die gesamte Familie Trabold und dein Team dankt dir, liebe Emma, für alles was du in den letzten 25 Jahren für die Trabold Frischemärkte und deine Kunden geleistet hast“, sagt Inhaber Marco Trabold. Von links: Juniorchef Julian Trabold, Abteilungsleiterin Jeanette Walbrunn, Jubilarin Emma Becker und Marco Trabold.

Ihr Reich ist die Bedientheke! Emma Becker, Fachverkäuferin an der Bedientheke des Trabold Frischecenters in der Randersackerer Straße in Würzburg, feierte vor wenigen Tagen ihr 25. Firmenjubiläum.

Ein Vierteljahrhundert Trabold-Treue: Emma Becker, Fachverkäuferin an der Bedientheke des Trabold Frischecenters in der Randersackerer Straße in Würzburg, feierte vor wenigen Tagen ihr 25. Firmenjubiläum.

Für ihre langjährige Treue und als Anerkennung für ihre Leistungen und Verdienste bei den Trabold Frischemärkten sowie im Lebensmittel-Einzelhandel wurde Emma Becker mit einer Ehrenurkunde der EDEKA Nordbayern-Sachsen-Thüringen sowie mit der Ehrenmedaille samt Anstecknadel und Urkunde der IHK Würzburg-Schweinfurt ausgezeichnet.

„Vieles in der Abteilung trägt Ihre Handschrift“

Emma Becker gehört quasi bereits zum Trabold-Inventar. Sie begann Ihre Karriere im ehemaligen Trabold-Frischemarkt im Würzburger Stadtteil Heuchelhof am Place de Caen. Seit nunmehr sieben Jahren ist sie jetzt voller Tatkraft im Frischecenter in der Randersackerer Straße tätig.

Ihr Reich ist die Bedientheke, an der sie tagtäglich ihren Kunden beste Fleisch- und Wurstwaren, aber auch Käse und Fisch gekonnt und kompetent anbietet. „Vieles in der Abteilung trägt ihre Handschrift und war auch Vorbild für andere Filialen der Trabold Frischemärkte“, sagt Inhaber Marco Trabold.

Wegen ihrem freundlichen Wesen und ihrer hilfsbereiten Art ist Emma Becker bei Kunden und Mitarbeitern gleichermaßen beliebt. Nicht selten ist sie Ratgeber, aber auch „tröstende Schulter“, wenn es einmal um persönliche Dinge geht.

Von ihr lernten Kammersieger und Bayrische Meister

„Zahlreiche Azubis konnten von ihrem Fachwissen profitieren und von ihr lernen. Darunter waren auch Kammersieger und Bayrische Meister. Ihr Ordnungssinn und Übersicht, ihre Loyalität und ihre über das normale Maß hinaus gehende Verlässlichkeit macht Frau Becker zu einer Mitarbeiterpersönlichkeit, die wir sehr schätzen“, so Marco Trabold weiter.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X