Tag der Kindergärten auf Kiliani

Von links: Heiner Distel, Heinz Fieseler (beide Schaustellervorstand), Tanja Göbel (Festzelt Hahn), Reiner Mader (Verkehrswacht), Bürgermeisterin Judith Jörg mit Kiliani-Chef Uwe Zimmermann. Foto Michael Zull

300 Kindergartenkinder hatten bei Kiliani Spaß auf dem Platz und im Zelt

Über 300 Kindergartenkinder aus Würzburg konnten in diesem Jahr das Kiliani-Volksfest kostenfrei auf Einladung der Schausteller und der Stadt Würzburg besuchen. Begrüßt wurden sie am „Tag der Kindergärten“ durch Bürgermeisterin Judith Jörg, die auch die Schirmherrschaft übernahm, und durch den Kiliani-Chef Dr. Uwe Zimmermann.

Besonders gefreut haben sich die Vorschulkinder über die coolen Caps mit den Logos der Verkehrswacht und des Volksfestes, die der Vorsitzende der Verkehrswacht Würzburg e.V., Reiner Mader, mitbrachte und verschenkte. Die Verkehrswacht stärkt seit vielen Jahrzehnten durch Aufklärung und Schulung die Verkehrskompetenz der Kinder in Würzburg, auch schon beim Übergang von Kindergarten in die Schule.

Nachdem die Fahrgeschäfte ausprobiert wurden gab es im Festzelt Getränke und Essen. „Das Lachen der Kinderaugen ist ein so schönes Dankeschön an die Schaustellergemeinschaft“, sagte Judith Jörg. Die Kinder jedenfalls lachten am „Tag der Kindergärten“ viel und spendeten kräftigen Applaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

X