Pflanzaktion der WVV im Würzburger Stadtwald

Fotos Gartenamt mit Forstbetrieb der Stadt Würzburg

Pflanzaktion: Bäume aus Ökostrom

Gemeinsam Gutes für die Umwelt tun. Das hat sich die Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (WVV) als Ziel gesetzt und versprochen, für jeden Neuabschluss des Stromtarifs „Mein Frankenstrom Öko“ zwischen 2018 und 2020 einen Baum zu pflanzen. 4.106 Bäume kamen damit zusammen, ein Teil wurde bereits im Rahmen einer Pflanzaktion im Stadtwald gesetzt.

Die WVV möchte gemeinsam mit ihren Kundinnen und Kunden nachhaltig handeln und etwas für die Zukunft Würzburgs und der Region tun. Aus diesem Wunsch ging die WVV Baumpflanzaktion hervor. In einer Produktkampagne versprach die WVV, für jeden Neuabschluss des Tarifs „Mein Frankenstrom Öko“ zwischen Oktober 2018 und Dezember 2020 einen Baum zu pflanzen. Viele Energiekunden überzeugte dieses Angebot und es kamen 4.106 Bäume zusammen.

pflanzaktion-wvv
Fotos Gartenamt mit Forstbetrieb der Stadt Würzburg

Traubeneichen und Hopfenbuchen

In Zusammenarbeit mit dem Gartenamt mit Forstbetrieb der Stadt Würzburg wurde eine Fläche im Stadtwald Würzburg am Herieden für die Pflanzaktion zur Verfügung gestellt. 2021 pflanzten die Mitarbeiter der Stadt dort Jahr mehr als 3.800 Bäume, darunter vor allem Traubeneichen, Hainbuchen und Hopfenbuchen.

Ermöglicht hat dies vor allem Karl-Georg Schönmüller, Leiter des Forstbetriebs sowie Gartenamtsleiter Dr. Helge Grob und sein Team. Neben der Bereitstellung einer platzmäßig geeigneten Fläche und der Auswahl passender Baumsetzlinge, entstand in dieser Kooperation auch die Idee einer gemeinsamen Veranstaltung. Leider konnte das für vergangenen Herbst geplante Kundenevent aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Es soll aber im Laufe des Jahres nachgeholt werden.

Neues Waldstück: Feier im Frühjahr

Im Frühjahr 2022 soll schließlich ein gemeinsames Event umgesetzt werden, um das neue Waldstück zu feiern. Neben einem kleinen Imbiss, ist eine Waldexkursion durch den Stadtwald mit dem Leiter des Forstbetriebs geplant. Damit möchte sich die WVV bei ihren Kunden für das Engagement und die gemeinsame Zielsetzung bedanken, mehr Nachhaltigkeit in den Alltag zu bringen. Im Rahmen dieser Veranstaltung ist die Erweiterung der 2021 entstandenen Waldfläche um 300 bis 400 Elsbeeren, Speierlingen und Wildbirnen vorgesehen.

Die WVV plant auch in Zukunft die Baumpflanzaktion durch verschiedene Kampagnen kontinuierlich weiterzuführen. So konnten bereits 2021 im Rahmen der Oktober-Registrierungskampagne im WVV Onlineservice weitere 620 Baumsetzlinge gesammelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X