Nachhaltig einkaufen in „Monis Fundgrube“

„Tand und Gewand aus zweiter Hand“ sucht neue Besitzer

Auf rund 170 Quadratmetern in der Zellerauer Daimlerstraße bietet Ralf Juchim gründlich gereinigte, überprüfte und wieder aufbereitete Waren aus Wohnungsauflösungen und Nachlässen an. Neben Werkzeug, Möbeln und Haushaltsgegenständen ergänzt Juchim sein Sortiment auch saisonal. Aktuell kann man in „Monis Fundgrube“ eine große Auswahl an Weihnachtsdeko und -schmuck bestaunen und erwerben.

Wer auf der Suche nach Bastelbedarf oder einem besonderen Weihnachtsgeschenk ist, wird vielleicht im Nachlass des Künstlerehepaares Marga und Hermann Heinickel fündig. Bunte Skulpturen, Bilder und Schmuck aus schillerndem Glas, aber auch Holzschnitzarbeiten und Steinskulpturen des kreativen Paares warten auf neue Besitzer.

monis-fundgrube-nachhaltigkeit

Wichtig: Ressourcen und die Umwelt schonen!

Juchim liegt es am Herzen, Ressourcen und damit die Umwelt zu schonen. Bei seinem Allround-Projektservice, bei dem er auch Wohnungsauflösungen ausführt, achtet er darauf, dass verwertbare Artikel aussortiert werden und ein neues Leben erhalten. Bei dem Material, das entsorgt werden muss, trennt er verschiedene Werkstoffe akribisch.

Auch in der Fundgrube spielt Nachhaltigkeit eine große Rolle. So bietet er neuwertige Winterkleidung an – die meisten Jacken unter 25 Euro. Das schont die Umwelt und den Geldbeutel. Häufig befinden sich auch Sonder- und Übergrößen in seinem Kleidersortiment. Diese sind häufig schwer zu finden und teurer in der Neuanschaffung.

Darüber hinaus verkauft Juchim auch Schrauben, Dübel und andere Kleinteile in kleinen Stückzahlen. Im Gegensatz zum Baumarkt kauft man hier keine Großpackungen, sondern nur so viel, wie man tatsächlich braucht.

monis-fundgrube-weihnachtsmarkt

Vom 10. bis 30. November gibt es 20 % Rabatt auf alles!

„Monis Fundgrube“ in der Daimlerstraße 8 hat donnerstags und freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Individuelle Terminabsprachen sind unter 0179-441 98 88 möglich.

Anzeige

  • Würzburger Studentinnen gewinnen mit Podcast Wettbewerb zum Thema Nachhaltigkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

X