Malwettbewerb: Aktion „Faire Schultüte“

Stadt und Landkreis Würzburg rufen angehende Grundschülerinnen und Grundschüler zum Malwettbewerb auf. Als Belohnung winkt eine Schultüte mit kleinen, fair gehandelten Geschenken. Die Antwortkarten werden derzeit über die Kindergärten verteilt. Foto Christian Schuster

Für Grundschulanfänger: Mach mit beim Malwettbewerb „Meine bunte Heimat“

Stadt und Landkreis Würzburg sind beide fairtrade-zertifiziert. Sie möchten mit der Aktion „Faire Schultüte“ über den fairen Handel informieren, der auch Schulbedarf, kleine Geschenke und viele Leckereien bereithält. Also alles nette Kleinigkeiten, die üblicherweise in einer Schultüte enthalten sind und die den Kindern den ersten Schultag auch ganz fair versüßen.

Bei diesem Einkauf auf das Fairtrade-Siegel zu achten, beschert somit nicht nur den eigenen Kindern einen unvergesslichen Tag und einen fairen Start ins Schulleben. Faitrade-bewusste Käuferinnen und Käufer tragen weiterhin auch dazu bei, dass die Produzenten, wie z. B. die Kakaobauern und ihre Familien von ihrer Arbeit leben können und dass die Umwelt und das Klima geschützt werden.

Für alle neuen Grundschüler September 2022 in Stadt und Landkreis

Mit Unterstützung der Memo AG, Greußenheim, und den Weltläden der Region veranstalten Stadt und Landkreis Würzburg einen Malwettbewerb zum Thema „Meine bunte Heimat“. Mitmachen können alle Kinder, die im September 2022 neu in die Grundschule kommen und in der Stadt oder im Landkreis Würzburg wohnen.

Die Aufgabe für die künftigen ABC-Schützen lautet: „Male ein Bild deiner bunten Heimat in Stadt oder Landkreis Würzburg. Lass deiner Fantasie freien Lauf und zeige, wie bunt und vielfältig deine Heimat ist.“

Malwettbewerb „Faire Schultüte“: Prall gefüllte Schultüten zu gewinnen

Das fertige Bild (im Format DIN A3 oder DIN A4) wird mit ausgefüllter Antwortkarte zur Umweltstation der Stadt Würzburg gebracht oder geschickt an:
Umweltstation der Stadt Würzburg, Stichwort: Schultüte, Nigglweg 5, 97082 Würzburg. Einsendeschluss ist der 10. August 2022.

Unter allen Einsendungen werden prall gefüllte Schultüten verlost. Natürlich mit fairen und nachhaltigen Produkten. Eine Auswahl der eingesandten Bilder wird im Anschluss an den Wettbewerb im Landratsamt Würzburg, im Weltladen Würzburg und in der Umweltstation der Stadt Würzburg ausgestellt.

Die Antwortkarten werden über die Kindergärten verteilt und sind auf der Homepage des Landkreises Würzburg herunterzuladen unter www.landkreis-wuerzburg.de/fairtrade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X