Kinderuni Würzburg geht in die nächste Runde

Foto unsplash

Röntgenstrahlen: Ich sehe was, was Du nicht siehst – bei der Kinderuni Würzburg

Am Samstag, 9. Juli, findet wieder die Kinderuni statt. Thema sind die Röntgenstrahlen – eine echte Würzburger Berühmtheit. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Vor mehr als 125 Jahren entdeckte sie Wilhelm-Conrad Röntgen am Physikalischen Institut der Julius-Maximilians-Universität (JMU) Würzburg und nach ihm sind sie auch benannt: die Röntgenstrahlen. 

Röntgenstrahlen gehören, wie Licht und Radiowellen, zum Spektrum der elektromagnetischen Wellen. Heute kennt sie fast jeder, doch ihre Entdeckung war eine Sensation und wurde mit dem ersten Nobelpreis der Physik ausgezeichnet.

Mit bloßem Auge können wir Röntgenstrahlen nicht sehen. Dafür brauchen wir spezielle Kameras. Röntgenstrahlen durchdringen Aluminium, Beton und auch Knochen. Der Scanner am Flughafen schaut in unsere Koffer, ohne sie zu öffnen. Die Computertomografie macht Bilder vom Inneren unseres Körpers, ohne dass wir etwas dabei spüren.

Auch heute bietet die Röntgentechnik noch innovative Anwendungsbereiche. Unter dem Titel „Ich sehe was, was Du nicht siehst“ informiert Professor Simon Zabler vom Lehrstuhl für Röntgenmikroskopie, Würzburg und vom Lehrstuhl für Bildgebende Verfahren, Deggendorf kindgerecht über das Thema.

Für Kinder zwischen sechs und 13 Jahren 

Alle Vorlesungen der Kinderuni finden zweimal in der Uni am Sanderring pro Samstag statt, um 10 Uhr und um 10:45 Uhr. Die Vorlesungen sind für Kinder zwischen sechs und 13 Jahren gedacht. Für Begleitpersonen, Eltern und Geschwister wird die Vorlesung in den Brose-Hörsaal im gleichen Gebäude übertragen.

Für Speisen und Getränke sorgt das Studentenwerk im Lichthof. Parkmöglichkeiten gibt es an Kinderuni-Tagen bis 13 Uhr kostenlos in der Tiefgarage am Sanderring.

Die Veranstaltung wird nach den bis dahin geltenden Corona-Regeln durchgeführt.

Die kostenfreien Eintrittskarten für die Kinderuni können auf der Webseite der JMU (https://www.uni-wuerzburg.de/kinderuni-der-julius-maximilians-universitaet-wuerzburg/kartenreservierung/) reserviert werden. Die Karten werden am Veranstaltungstag vor Ort ausgegeben. Schulklassen können sich per E-Mail unter kinderuni@uni-wuerzburg.de anmelden. Lehrkräfte dürfen mit ihren Klassen in den Hörsaal gehen.

Eltern von Kindern mit speziellen Bedürfnissen können sich im Vorhinein unter kinderuni@uni-wuerzburg.de beim Organisationsteam melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X