Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Bauen und Wohnen (Anzeige)

Jetzt alles sicher regeln mit einer Immobilien-Rente

LBS Immobilien Rente

Gerade die heutige Generation 65+ weiß das eigene Zuhause als sicheren Ort zu schätzen, der Geborgenheit, Unabhängigkeit und Selbstbestimmtheit garantiert. Eine Immobilien-Rente sichert den Verbleib im liebgewordenen Heim und sorgt gleichzeitig für regelmäßige monatliche Einnahmen bis zum Lebensende. Foto AdobeStock

So können Sie sicher und mietfrei wohnen und zusätzlich Ihren Ruhestand finanzieren

„My home is my castle“ – mein Zuhause ist meine Burg! Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie lassen dieses Sprichwort in einem neuen Licht erscheinen. Gerade die heutige Generation 65+ weiß zurzeit das eigene Zuhause als sicheren Ort zu schätzen. Eine Zufluchtsstätte, die Geborgenheit, Unabhängigkeit und Selbstbestimmtheit garantiert – und die Immobilien-Rente sichert alles ab.

Die eigene Immobilie kann mehr leisten: Wer rechtzeitig klug plant und das volle Potenzial seiner Immobilie nutzt, kann nicht nur sicher und mietfrei wohnen, sondern auch das gebundene Kapital heranziehen, um das Alter zu finanzieren und auch in der Krise liquide zu bleiben.

Die aktuelle Situation zeigt: Es ist heute wichtiger denn je, sich schon frühzeitig mit allen wichtigen Themen einer krisenfesten Altersfinanzierung auseinanderzusetzen. Ideal geeignet dafür ist eine Immobilien-Rente, mit der Senioren das volle Potenzial ihrer Immobilie ausschöpfen und trotzdem im vertrauten Umfeld bleiben können. Auch Angehörige, die durch die Krise unverschuldet in Not geraten, können dann finanziell unterstützt werden.

Bis zum Lebensende finanziell abgesichert

Eine Immobilien-Rente sichert den Verbleib im liebgewordenen Heim und sorgt gleichzeitig für regelmäßige monatliche Einnahmen bis zum Lebensende. Senioren ab 70 Jahren verkaufen dabei ihre Immobilie und bekommen im Gegenzug ein lebenslanges Wohnrecht sowie eine lebenslange Rente. Neben regelmäßigen monatlichen Zahlungen kann auch ein Einmalbetrag oder eine Kombination aus beidem vereinbart werden. Damit lassen sich zum Beispiel Restschulden tilgen oder Familienmitglieder unterstützen.

Sowohl das Wohnrecht als auch die lebenslangen Zahlungen werden an erster Stelle im Grundbuch verankert. Das macht die Immobilien-Rente zum sichersten Modell der Altersfinanzierung.

Friedrich Thiele, Vorstandsvorsitzender des marktführenden Anbieters Deutsche Leibrenten AG kennt noch weitere Vorteile für die Senioren: „Mindestlaufzeiten, Verkaufsverbote und vor allen Dingen die Übernahme der Instandhaltung durch den Investor sind wichtige Qualitätskriterien für ein nachhaltiges Angebot, das Senioren sorgenfrei in der eigenen Immobilie in die Zukunft schauen lässt mit der Sicherheit, dass rechtzeitig alles geregelt ist.“

Um die Instandhaltung kümmern sich Profis

Dank einer langfristigen Zukunftsplanung wissen Immobilien-Rentner sich selbst sowie ihren Partner langfristig abgesichert und auch von der Last der Instandhaltung befreit. Selbst größere Krisen – so wie wir sie gerade erleben – lassen sich in diesem Fall sorgenfrei im eigenen Zuhause verbringen.

„Nehmen Sie heute noch Kontakt mit unserem Kooperationspartner LBS Bayern auf, wenn Sie das in Ihrer Immobilie gebundene Vermögen zur Finanzierung Ihres Alters heranziehen möchten. Wir erstellen Ihnen ein individuelles und unverbindliches Angebot. Gerne beraten wir Sie telefonisch oder per Video-Chat.“ Sie erreichen Volker Heimüller unter der Rufnummer 0931 322 41 286 – „oder Sie besuchen unsere kostenlose Informationsveranstaltung am 1. September 2020 in Würzburg. Den Veranstaltungsort teilen wir Ihnen bei Ihrer Anmeldung mit.“

Schreibe eine Antwort

X