Hulapalu auf dem Residenzplatz

Foto Sepp Peil

Am 12. August 2023 kommt Andreas Gabalier nach Würzburg – Freiluftkonzert auf dem Residenzplatz – Vorverkauf ab Dienstag

Für Andreas Gabalier wird 2023 wieder ein Live-Jahr der Superlative: Nach seinen Arena-Shows im Frühjahr, für die es nur noch wenige Tickets gibt, wird der „Volks- Rock´n´Roller“ im Rahmen seiner Tournee „Dirndl-Wahnsinn-Hulapalu“ weitere Shows nachlegen. Dabei bleibt auch Würzburg nicht außen vor – am 12. August 2023 wird der Österreicher vor dem Weltkulturerbe, der Würzburger Residenz, seine Fans mit einem Freiluftkonzert beglücken.

„Demütig und euphorisch zugleich“

 „Meine Fans sind einfach der Wahnsinn!“, freut sich Gabalier. „Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, dass es – trotz der schweren Zeiten – eine derartige Ticket-Nachfrage für meine Konzerte gibt. Das macht demütig und euphorisch zugleich.“

Mit Streamings im Milliardenbereich (Gold- und Platinawards) seines mit Hochspannung erwarteten neuen Albums „Ein neuer Anfang“ (Electrola), mehreren Hallen- und einer ausverkauften Stadiontournee (2019), sowie der Megashow vor über 90.000 Besuchern in München, zählt Andreas Gabalier zu den populärsten und erfolgreichsten Musikern und Entertainern in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Natürlich werden auch auf der Tour im nächsten Jahr Dirndl und Lederhosen das Bild beherrschen. Es wird gesungen, getanzt, gefeiert und bisweilen auch ganz still gelauscht, denn das kann der Musiker aus der Steiermark: seine Fans begeistern und mitreißen. Authentizität ist die Stärke von Andreas Gabalier, gigantische Bühnenbilder und eine internationale Showinszenierung bieten ihm immer wieder den professionellen Rahmen, der den Vergleich mit internationalen Weltstars nicht scheuen braucht.

Termin: Andreas Gabalier – „Dirndl-Wahnsinn-Hulapalu“ am Samstag, 12. August 2023, Würzburg Residenzplatz, 20 Uhr. Tickets ab Dienstag, 18. Oktober um 12 Uhr exklusiv unter www.eventim.de. Der allgemeine Vorverkauf startet am Freitag, 21. Oktober, um 10 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

X