Erfolgreiches Examen für Pflegekräfte im Juliusspital

Der Examenskurs der Berufsfachschule für Pflege am KWM-Standort Juliusspital am Tag der Urkundenübergabe gemeinsam mit Lehrkräften und Prüfern sowie der Pflegedienstleitung und Geschäftsführung des KWM. Foto Klinikum Würzburg Mitte / Daniela Kalb

23 Pflegekräfte am KWM Juliusspital ausgebildet

Neue Pflegekräfte: 23 Auszubildende der Berufsfachschule für Pflege am Klinikum Würzburg Mitte, Standort Juliusspital, haben ihre Examensprüfung erfolgreich absolviert und damit die Ausbildung zu Gesundheits- und Krankenpflegern abgeschlossen.

Fünf Schülerinnen und Schüler erhielten eine Auszeichnung für hervorragende Leistungen. Eine Auszubildende erhielt als Klassenbeste einen Geldpreis von der Regierung Unterfranken.

Ausgebildet in der Pandemie

Hinter den nun examinierten Pflegekräften liegen drei ereignisreiche Jahre. Denn ab ihrem zweiten Lehrjahr stellte Corona für sie alles auf den Kopf. Den Großteil ihrer theoretischen Ausbildung absolvierten die Pflegeschülerinnen und Pflegeschüler im Home Schooling. Und auch die praktische Ausbildung in den Kliniken war geprägt von strengen Hygienemaßnahmen, Corona-Tests und Quarantänezeiten.

„Sie alle können sehr stolz auf sich sein“, resümiert Schulleiterin Cordula Kornberger-Mechler daher bei der Übergabe der Examensurkunden. „Sie haben ihre Ausbildung trotz aller Herausforderungen sehr gut gemeistert.“

  • Neue Vinothek für das Juliusspital
  • Mehr Informationen zum Juliusspital finden Sie hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

X