Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Allgemein, Kultur & Freizeit

„Best of Africa Festival“ für Zuhause: Jede Woche ein neues Konzert online

©Youri Lenquette. France. Paris. 12/2010. Fatoumata Diawara.

Um Festivalbesuchern und Freunden der afrikanischen Musik ein bisschen Freude in den schwierigen Corona Zeiten ins Wohnzimmer zu bringen, stellt das Africa Festival jede Woche ein spannendes Konzert online.

Seit 2011 hat das Bayerische Fernsehen für ARTE Concert die Konzerte des Internationalen Africa Festival aufgezeichnet. Aus den unterschiedlichsten Konzerten hat das Africa Festival Team  eine Auswahl getroffen und stellt diese in den nächsten Wochen im Rahmen der Reihe „Best of“ auf dem YouTube Kanal des Festivals vor: https://www.youtube.com/user/TheAfricaFestival

Begonnen hat diese Serie „Best of“ bereits Ende Februar mit einem Konzert von Frank Dellé. Er ist der Frontmann von SEEED und hat bei seinem Solo-Konzert in Würzburg bewiesen, dass er einer der besten deutschen Reggae Musiker ist.

Als weiteres Konzert wurde der Mitschnitt von Lucibela – der wunderbaren neuen Stimme von den Kapverden, vorgestellt. In ihrer gefühlvollen Songs erzählt sie ihre Geschichten über Liebe, Sehnsucht und Hoffnung von der kargen Inseln ihrer Heimat.

Abschied von Manu Dibango

Anlässlich des Todes von Manu Dibango hat das Afro Project Team seit letzter Woche sein Konzert vom 30. Internationalen Africa Festival online gestellt. Ein außergewöhnlicher Jazzmusiker, dem es gelang unterschiedlichen Stilrichtungen wie Funk, Hip Hop, Bebop oder Reggae einen ganz persönlichen afrikanischen Anstrich zu geben. Das Konzert mit dem Musiker Moreiro aus Mozambik wurde in einer Woche von über 5.000 Besuchern gesehen.

Ab diesen Samstag wird das Konzert von Fatoumata Diawara vom 30. Africa Festival zu sehen sein. Die Ausnahmekünstlerin aus Mali beeindruckt bei ihren Konzerten mit ihrer Bühnenpräsenz und ihrer starken Stimme. Sie ist eine Streiterin für Gerechtigkeit, Frieden und Frauenrechte in ihrem Land. Dafür wurde sie 2013 mit dem Africa Festival Award ausgezeichnet.

Mehr Info: www.africafestival.org und www.facebook.com/africa.festival

Schreibe eine Antwort


X