10.000 Euro Spende für das „Hospizmobil“ des BRK

Landrat Thomas Eberth, BRK-Kreisgeschäftsführer Oliver Pilz, Gebietsdirektorin Verena Reidenbach. Foto xtrakt-media Lukas Seufert

Jubiläumsspende der Sparkasse Mainfranken Würzburg

Landrat Thomas Eberth und BRK-Kreisgeschäftsführer Oliver Pilz nahmen im Rahmen eines Jubiläums-Festaktes stellvertretend für das „Herzenswunsch-Hospizmobil“ einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 10.000 Euro von Sparkassen-Gebietsdirektorin Verena Reidenbach entgegen.

Anlässlich des diesjährigen 200. Jubiläums unterstrich die Sparkasse mit regionalen symbolischen Scheckübergaben ihre Verbundenheit zu den Bürgerinnen und Bürgern.

Weitere Förderbeträge über je 10.000 Euro erhielten die Feuerwehren im Landkreis Kitzingen, der Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Würzburg-Mainfranken e.V. für den „Wünschewagen“ sowie die Tafeln im Landkreis Main-Spessart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

X