Zitronensaft und Zuversicht: „WISAG Kultur Kugel“ im Casa präsentiert

Von links: OB Christian Schuchardt, Lucas Weygand (Geschäftsführer WISAG GmbH), Irmgard Gülsdorff (2. Vorsitzende Kultur-Tafel-Würzburg e.V.), Theresa und Max Belz, Geschäftsführer Belz und Casa. Foto Rudi Merkl

1.000 Euro als Start für Charity-Eis „WISAG Kultur Kugel“ an die Kultur-Tafel Würzburg übergeben

Ab sofort gibt es wieder die beliebte „WISAG Kultur Kugel“ im Eiscafé Casa in der Hofstraße in Würzburg. Es handelt sich um das erste Charity-Eis der Stadt. Der Erlös der Eiskugel geht auch in diesem Jahr an die Kultur-Tafel-Würzburg e.V.

Die Schirmherrschaft für das Projekt übernimmt wieder Oberbürgermeister Christian Schuchardt. Nach dem Motto „Ich tue gerade etwas für den guten Zweck“ wünscht er sich wieder viele kleine und große Schleckermäuler, die das Eis kaufen.

Die „WISAG Kultur Kugel“ ist ein Zitronen-Basilikum-Eis und ist mittlerweile seit fünf Jahren im Eiscafé Casa erhältlich. Es hat einen sehr hohen Fruchtgehalt und ist vegan. Die auffällige Farbe entsteht ausschließlich durch das feingeschnittene, frische Basilikum. Für das Eis werden 100 Prozent echter Zitronensaft sowie ausschließlich natürliche Geschmacksstoffe verwendet.

Initiiert wurde die Aktion durch die WISAG Gruppe mit Hauptsitz in Frankfurt am Main, eine deutschlandweit agierende Facility Management Firma, die unter anderem in den Bereichen Landschaftspflege, Gebäudereinigung, Wach- und Sicherheitsdienst sowie Catering tätig ist. Das Unternehmen beschäftigt über 50.000 Mitarbeiter. Lucas Weygand, Geschäftsführer bei der WISAG: „In und um Würzburg haben wir zahlreiche Kunden und Partner. Das Thema Kultur und Charity ist in unserem Unternehmen seit Firmengründung eine Herzensangelegenheit. Uns freut es sehr, dass die ‚WISAG Kultur Kugel‘ nach wie vor auf so große und positive Resonanz stößt, sodass wir sehr gerne wieder dabei sind. Da wir den Einsatz und das Engagement der Kultur-Tafel-Würzburg e.V. sehr schätzen, möchten wir uns auch dieses Jahr mit unserem Partner, dem Casa, dafür engagieren.“ Als Starthilfe spendet die WISAG Gruppe vorab 1.000 Euro an die Kultur-Tafel-Würzburg.

150 Gratis-Eiskugeln für ukrainische Flüchtlingsfamilien

Das Eis entwickelt hat das Casa in der Hofstraße in Würzburg. Theresa Belz vom Casa unterstützt die Aktion mit ihrem Team auch in diesem Jahr sehr gerne. „Gerade in diesen Zeiten müssen wir alle zusammenhalten, füreinander da sein und ein Zeichen der Hoffnung und Zuversicht setzen. Daher sind wir sehr froh, wieder Teil der Charity-Aktion zu sein.“

Zusätzlich haben die Verantwortlichen 150 WISAG Kultur Kugeln in Form von Gutscheinen an Oberbürgermeister Christian Schuchardt übergeben, speziell für aus der Ukraine geflüchtete Familien. Der Oberbürgermeister nahm die Gutscheine dankend entgegen und wird sie zur Verteilung an sein Sozialreferat weiterreichen.

Die „WISAG Kultur Kugel“ gibt es ab sofort zu den regulären Öffnungszeiten exklusiv im Casa in der Hofstraße in Würzburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X