Röttingen: Auf den Spuren von Rittern und Burgfräuleins

Foto Evelyn Fischer

Wanderausstellung des Bezirk Unterfrankens „Rund um die Burg“ in Röttingen

Eine Burg fasziniert Jung und Alt. In unseren Vorstellungen lebten dort tollkühne Ritter und charmante Burgfräulein. Aber wie gestaltete sich der Alltag auf unseren unterfränkischen Burgen tatsächlich? Waren sie Schauplätze von Ritterturnieren und Orte festlicher Gastmähler? Oder muss man sich den Alltag auf den Burgen ganz anders vorstellen?

Burgenexperten berichten exemplarisch zu verschiedenen Themen und aus unterschiedlichen Regionen. Die neue Wanderausstellung des Bezirks Unterfranken nimmt ganz Unterfranken in den Blick und klärt auf.

Die Ausstellung richtet sich an Kinder, Familien und junggebliebene Erwachsene, die Freude daran haben, unseren unterfränkischen Burgen mit allen Sinnen nachzuspüren und in die Welt der Türme, Tore und Wehrmauern einzutauchen.

burg-röttingen-ausstellung
Foto Evelyn Fischer

Burgen: Zeitreise in Röttingen bis 18. November

Auf Burg Brattenstein in Röttingen kann die Sonderausstellung noch bis einschließlich 18. November 2021 jeweils Samstag, Sonntag und täglich in der Herbstferien (außer am 1. November) von 11 bis 17 Uhr besucht werden. Gesonderte Öffnungszeiten sind auf Anfrage möglich. Der Eintritt kostet 2,50 Euro, für Kinder von 6 bis 16 Jahren und Behinderte 2 Euro. Kinder unter 6 Jahren sind frei.

Ausstellungsort: Burg Brattenstein, Zehntscheune und Zehntkeller, Herrnstr. 1, 97285 Röttingen. Aktuell ist die 3G-Regel sowie Maskenpflicht für den Besuch zu beachten.

Weitere Informationen hier. Corona-Hinweise sind hier veröffentlicht. Auskunft erteilt gerne die Tourist-Information Röttingen Tel. 09338/972855 oder per Mail an touristinfo@roettingen.de.

  • Ideen zur Freizeitgestaltung mit Kindern? hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X