War spitze, bleibt spitze: Team Walter Friseure in Lengfeld

Sandra und Thomas Walter von Team Walter Friseure in Lengfeld: 2 kreative Köpfe in der 3. Generation

Der beliebte Friseurmeister Alfred Walter, lange Jahre Inhaber von von Team Walter Friseure in Lengfeld und Bayerischer Meister, Hessischer Meister, Süddeutscher Meister, zweifacher Grand-Prix-Sieger, Deutscher Meister und zweifacher Vizeweltmeister in Tokio und London hat nach fünf schönen und erfolgreichen Jahrzehnten vom Friseurberuf verabschiedet. „Meine Geschäfte habe ich meiner Tochter Sandra Walter-Weinbeer und meinem Sohn Thomas Walter übergeben. Ich wünsche beiden von Herzen alles Gute und eine erfolgreiche Zeit!“

Sandra Walter-Weinbeer ist dreifache Landesmeisterin in Bayern, Thüringen und Baden-Württemberg sowie Weltmeisterin. Thomas Walter ist dreifacher Landesmeister in Bayern, Thüringen und Baden-Württemberg.

wob: Wie ist die neue Organisation, nachdem Ihr Vater sich in den Ruhestand verabschiedet hat?

Sandra und Thomas Walter: Die Salons führen wir jetzt beide gemeinsam. Die Teams bleiben bestehen, wie sie sind – wobei wir immer auf der Suche nach weiteren kompetenten Mitarbeitern sind. Wir selbst wechseln zwischen den einzelnen Salons, um überall regelmäßig präsent zu sein.

Wie sehen Sie Ihre Rolle im Familienbetrieb?

Wir haben beide im elterlichen Betrieb gelernt und seitdem viel Erfahrung gesammelt. Wir haben an Wettkämpfen teilgenommen und sogar einen Weltmeistertitel nach Hause gebracht. So wie wir bisher zum Wachsen des Betriebs beigetragen haben, wollen wir das auch in Zukunft weiterführen und an die vorhandene Qualität anknüpfen, um das hohe Niveau aufrechtzuerhalten.

Was wünschen Sie sich für die Zukunft?

Natürlich hoffen wir, einen erfolgreichen Beitrag dazu zu leisten, dass die Betriebe weiterwachsen. Es wäre schön, wenn die vierte Generation das aufgreift…

Kontakt: Team Walter Friseure in Lengfeld, Flürleinstraße 23, 0931 27 21 98

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

X