Tandem-Tage an der Uni

Foto Universität Würzburg

Tandem-Tage: In den Pfingstferien geht es endlich wieder auf den Campus – Online-Anmeldung bis 15. Mai

Viermal fand die Veranstaltung, bei der Studieninteressierte einen Tag an der Uni erleben können, zuletzt online statt. In den kommenden Pfingstferien geht es endlich wieder auf den Campus!

Die Tandem-Tage sind eines von mehreren Angeboten der Zentralen Studienberatung, bei denen Interessierte sich genauer über die Julius-Maximilians-Universität (JMU) Würzburg, das Studentenleben und ihre Wunschfächer informieren können.

Teilnehmen kann grundsätzlich jeder, der sich für das Studium an der JMU interessiert, primär richtet sich die Veranstaltung aber an Schülerinnen und Schüler. Deshalb finden die Tandem-Tage jährlich je einmal in den Pfingst- und einmal in den Herbstferien statt. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten die letzten vier Termine nicht in Präsenz abgehalten werden, stattdessen gab es ein Online-Format.

Pia Schmid und Jennifer Wartosch sind zwei von über 20 Studienbotschafterinnen und -botschaftern an der Uni Würzburg. In dieser Rolle betreuen sie an einem Tandem-Tag eine kleine Gruppe von Schülern und vermitteln einen Eindruck, wie es ist, an der JMU zu studieren.

Unterwegs mit Studenten

Pia studiert im zehnten Semester Sonderpädagogik mit dem Schwerpunkt Lernen auf Grundschullehramt und schreibt demnächst ihr Examen. Jennifer studiert Wirtschaftswissenschaften im sechsten Semester und sitzt gerade an ihrer Bachelorarbeit. Neben der Begeisterung für ihr jeweiliges Fach verbindet die beiden auch der Wunsch, sich noch darüber hinaus an der Uni einzubringen.

Wie wird man Studienbotschafter? Bei den beiden Studentinnen lief das ähnlich ab: „Ursprünglich kannte ich das Programm nicht, hatte aber irgendwann eine E-Mail dazu bekommen, die mein Interesse geweckt hat. Nach drei Semestern online ist der Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern genau das Richtige für mich“, erzählt Jennifer, und Pia ergänzt: „Bei mir war es eigentlich genauso. Zusätzlich wurden wir in einem Seminar darauf angesprochen, weil speziell für Lehramt noch Leute gesucht wurden. Mir hat das total zugesagt, weil ich selbst sehr gerne studiere und deshalb glaube, dass ich ganz gut für meinen Studiengang begeistern kann.“

Vorfreude auf die Rückkehr zur Präsenz

Während Jennifer erst seit Herbst 2021 im Team ist und die Tandem-Tage bisher nur einmal in der Online-Variante mitgemacht hat, ist Pia schon seit knapp drei Jahren dabei. Sie ist nach zuletzt vier Tandem-Tagen über Zoom froh über die Rückkehr zur Präsenz: „Online war schon eine gute Alternative. Die Schüler haben schließlich das gesehen, was auch für uns Studierende in dieser Phase der Alltag war. Trotzdem kann man in Präsenz natürlich den Uni-Tag sowie das damit verbundene Gefühl viel besser vermitteln.“

Genau aus diesem Grund freut sich auch Jennifer über ihre baldige Premiere: „Online war es definitiv auch sinnvoll, die meisten Teilnehmer waren superinteressiert und haben viele Fragen gestellt. Trotzdem glaube ich, dass die Uni live einfach ganz anders rüberkommt und ich meine Begeisterung besser teilen kann. Bei den Schulbesuchen habe ich gemerkt, wie viel mehr Spaß das alles in Präsenz macht, und das erwarte ich auch bei den Tandem-Tagen.“

Tandem-Tage: Ablauf und Anmeldung

Wie läuft so ein Tandem-Tag ab? Studieninteressierte können sich auf der Homepage der Zentralen Studienberatung anmelden und dabei aus über 20 Alternativen ihr Wunschfach auswählen. Am Tag selbst trifft man sich in einer Gruppe von maximal sieben Leuten mit der Botschafterin oder dem Botschafter. Diese wählen – in Absprache mit den jeweiligen Dozentinnen und Dozenten – die zu besuchenden Veranstaltungen aus, führen über den Campus, erzählen aus ihrem Alltag und beantworten Fragen rund um die Uni, Würzburg und ihr Studium.

„Meistens treffen wir uns circa um 10 Uhr und gehen in die erste Vorlesung“, erzählt Pia. „Dann geht es zum Mittagessen in die Mensa, wo Zeit für Fragen ist und man häufig auch andere Tandem-Gruppen trifft. Danach folgt um 14 Uhr eine zweite Veranstaltung, und abschließend kann man nochmal die Eindrücke diskutieren und weitere Fragen stellen.“

Die Anmeldefrist für die Tandem-Tage in den kommenden Pfingstferien (8. bis 17. Juni 2022) läuft noch bis zum 15. Mai. Anmeldung hier: http://go.uniwue.de/tandem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X