Sprung ins neue Jahr

Von links: Die zweite Vorsitzende Felicitas Baar, die Reiterinnen Leonie Krämer, Hanna Wittig und Katharina Reich sowie Reitlehrer Lars Niebuhr. Foto Marie Haag, Reitverein Würzburg

Hoffnung auf bessere Zeiten: Reitverein Würzburg freut sich nach dem „Sprung ins neue Jahr“ schon aufs Kiliani-Turnier im Juli

Am 1. Januar 2022 trafen sich einige Mitglieder des Reitvereins Würzburg unter strengen Coronavorschriften an einem schönen Wintertag zu einem „Neujahrsempfang“ der besonderen Art: dem „Sprung ins neue Jahr“.

Ein paar Reiterinnen absolvierten unter Anleitung von Lars Niebuhr, Reitlehrer einen kleinen Springkurs. Die zweite Vorstandsvorsitzende Felicitas Baar erklärte, sie freue sich schon auf die geplanten Aktivitäten in diesem Jahr, zum Beispiel den „Tag der offenen Stalltür“ am 24. April sowie auf das traditionelle Kiliani Reit-und Springturnier, das vom 15. bis zum 17. Juli auf der Vereinsanlage in der Mergentheimer Straße stattfinden soll.

Im letzten Jahr musste das Reit-und Springturnier nach intensiven Vorbereitungen quasi in letzter Minute abgesagt werden. Grund war das schlechte Wetter; die Veranstaltung hätte aufgrund von Corona ohne Zuschauer stattfinden sollen.

  • Zur Webseite des Reit- und Fahrsportverein Würzburg: Klick hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X