Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Wirtschaft (Anzeige)

„Sonnengelb und fruchtig“: Kauzen Weissbier Hell ist Bier des Monats April

Geschäftsführer und Inhaber Karl-Heinz Pritzl, Geschäftsführer Jakob Pritzl, Gründer vom ProBier-Club.de Frank Winkel.

Zum „Bier des Monats April 2020“ wurde vom deutschlandweiten ProBier-Club.de die Bierspezialität Kauzen Weissbier Hell von der Kauzen-Bräu aus Ochsenfurt gewählt. „Bier des Monats“ ist ein bundesweiter Preis, der im Laufe eines Jahres nur zwölf deutschen Brauereien verliehen wird!

Ziel von ProBier-Club.de ist es, Bierliebhaber auf besondere Bierspezialitäten aufmerksam zu machen, die traditionell handwerklich gebraut werden. Der Genießerclub wurde 1998 gegründet und wählt seitdem monatlich ein Bier einer Spezialitätenbrauerei zum „Bier des Monats“. Diese Wahl ist gleichzeitig die Nominierung zum „Bier des Jahres“, dem größten und wichtigsten deutschen Konsumentenpreis der deutschen Braubranche. ProBier-Club.de hat weltweit über 6.000 Mitglieder.

Mit der Aktion „Bier des Monats“ werden den Clubmitgliedern monatlich besondere Bierspezialitäten zugesandt, die zuvor von einem Konsumenten-Ausschuss ausgewählt wurden. Mitglied bei ProBier-Club.de kann jeder werden, der gerne die verschiedensten Bierspezialitäten aus Deutschland probieren möchte.

„Ein echtes Trinkerlebnis“

Die Verkostungsnotiz des Kauzen Weissbier Hell von ProBier-Club.de: „Sonnengelb und hefetrüb und mit einer schönen festen Schaumkrone präsentiert sich das Kauzen Weissbier Hell im Glas. In der Nase machen sich fruchtige Noten von Banane breit und werden von einem Hauch Gewürznelke begleitet. Die Harmonie aus fruchtigen und malzigen Kompositionen machen dieses Weizen Bier zu einem echten Trinkerlebnis. Die frische Rezenz, die sich außergewöhnlich lange hält, begeistert und zeugt von höchster Braukunst und langsamer und langer Reifung.“

Die Verkoster sind begeistert und wählten das Kauzen Weissbier Hell zurecht zum „Bier des Monats April 2020“.

Schreibe eine Antwort

X