Sachspende an die Stiftung Wohnstätten für Menschen mit Behinderung

Von links: Gertrud Zürrlein, Vorsitzende der Stiftung Wohnstätten; Stiftungsrat Erich Beck; Verena Fischer, Gebietsdirektorin Mitte Sparkasse Mainfranken.

Sonnenschirme für den Garten der Stiftung in der Berner Straße dank der Sparkasse Mainfranken Würzburg

Aus den Mitteln der Gewinnsparlotterie „Sparkassen-PS-Sparen und Gewinnen“ spendete die Sparkasse Mainfranken Würzburg 1.500 Euro an die Stiftung für Menschen mit Behinderung. Die erste Vorsitzende Gertrud Zürrlein und Stitungsratsmitglied Erich Beck nahmen die Spende von Verena Fischer, Gebietsdirektorin Mitte der Sparkasse Mainfranken, entgegen.

Die Spende wird für den Außenbereich der neu gebauten Wohnanlage in der Berner Straße in Würzburg verwendet. „Ich freue mich sehr über die Unterstützung. Wir werden mit diesem Geld die großen Sonnenschirme für den Garten unserer neuen Wohnanlage finanzieren“, so Zürrlein bei der Spendenübergabe.

Die Stiftung Wohnstätten schafft Wohnraum für Menschen mit Behinderung. Bei der Erfüllung des Stiftungszweckes unterstützen Spenden und Zustiftungen. In diesem Zusammenhang gilt ein besonderer Dank dem Stiftungsrat Erich Beck, der den Kontakt zur Sparkasse vermittelt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X