Kulturpicknick 2021 in Würzburg: Es gibt noch Karten!

Das Kulturpicknick auf der Festung. Foto Ingolf Stöcker

Kulturpicknick 2021 in Würzburg gestartet – zusätzliche Kartenkontingente für alle Veranstaltungen erhältlich

Bühne frei fürs Kulturpicknick 2021 in Würzburg – und es gibt zusätzliche Karten! Am Donnerstagabend eröffneten Oberbürgermeister Christian Schuchardt, Ruthard Sämann (Leiter der Würzburger Filiale der Sparda-Bank) und Kathrin Jacobs (Leiterin des Fachbereichs Kultur) das Kulturpicknick 2021. Auch wenn kurz vor Veranstaltungsbeginn ein Gewitter aufzog verschonte der Regen das Festivalgelände. So konnte das Publikum bei Sonnenschein das Konzert der Würzburger Salsa-Institution Salsamanía genießen.

Noch bis zum 1. August finden noch insgesamt 19 Veranstaltungen im zauberhaften Ambiente des Neutorgrabens an der Festung Marienberg statt. Hier kann das Publikum ein eigenes Pickinick mitbringen oder auf die vorhandene Getränkegastronomie zurückgreifen.

„Erwin Pelzig“ mit neuem Programm beim Kulturpicknick

Eine gute Nachricht für alle Fans von „Die höchste Eisenbahn“, „Hundreds“ oder Frank-Markus Barwasser, der sein neues Programm als „Erwin Pelzig“ vorstellen wird: Ab sofort sind jeweils noch zusätzliche Kartenkontingente für den Verkauf freigegeben!

Ein Besuch lohnt sich aber auch bei allen anderen Veranstaltungen, wie das Konzert mit dem Joe Krieg Quartet am Freitagabend, die Konzerte der Preisträgerbands in diesem Jahr: Cellotta am Montag, 19. Juli (Preis für junge Kultur 2021), Hussien & Felix (Hussien Mahmoud erhält den Kulturförderpreis 2021) am Dienstag, 20. Juli. Oder für Klassikbegeisterte das Konzert mit dem Klavierduo Glemser (Kulturförderpreis 2020), die Werke aus Klassik und Jazz mit zwei Flügeln am Sonntag, 25. Juli spielen werden.

Karten für das Kulturpicknick 2021 gibt es entweder im Vorverkauf unter www.wuerzburg.de/kulturpicknick oder in der Tourist-Info im Falkenhaus am Oberen Markt in Würzburg sowie zum selben Preis an der Abendkasse (hier nur Barzahlung möglich).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X