Kulturlinie 9 fährt wieder

Foto WVV

Vorbei an vielen (geschlossenen) Sehenswürdigkeiten

Ab Sonntag, 28. März werden die Fahrten auf der Kulturlinie 9 „Residenzplatz-Kulturspeicher-Festung“ bis einschließlich 7. November wieder aufgenommen.

Aufgrund der Bauarbeiten in der Theaterstraße (Einbahnstraße) fahren die Busse weiterhin auch in Fahrtrichtung Juliuspromenade die Umleitung über die Haltestellen „Residenzplatz“ (wie Linie 16), Theaterstraße, Kardinal-Faulhaber-Platz, Spiegelstraße, Dominikanergasse und Schönbornstraße zur Ersatzhaltestelle in der Juliuspromenade (gegenüber dem Echterdenkmal).

Bis zum Ende einer weiteren Baumaßnahme kann die Haltestelle „Schönborntor“ nicht bedient werden. Daher verkehrt die Linie 9 bis zur Haltestelle „Höchberger Tor“ und nach der Wendefahrt auf dem Parkplatz zurück in Richtung Stadtmitte/Residenz. Im Bereich der Festungsmauer/Einfahrt Höchberger Tor wurde eine Ersatzhaltestelle „Schönborntor“ eingerichtet.

Mehr Info: www.wvv.de/kulturlinie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X