Höchberger Bogenschützen treffen ins Schwarze

Deutscher Meister im Blankbogen Ü45: Holger Hergdt aus Höchberg (Mitte)!

Schützengesellschaft 1960 Höchberg: Deutscher Meister Holger Hergdt und Bayerische Meisterin Vanessa Weber

An den letzten zwei Augustwochenenden fanden die Bayerischen Meisterschaften WA 720 Bogen in Feucht und die Deutsche Blankbogenmeisterschaft in Varl (Niedersachsen) statt. Bei beiden Wettbewerben standen Bogenschützen der Schützengesellschaft 1960 Höchberg ganz oben auf dem Siegertreppchen und glänzten als Deutscher bzw. Bayerischer Meister.

„Unsere Bogenschützen waren froh, wieder Wettkämpfe zu bestreiten, wenn auch unter strengen Corona-Auflagen“, schreibt uns Norbert Helmerich, 1. Schützenmeister der Schützengesellschaft 1960 Höchberg e.V. „So mussten die Schützen Masken tragen. Nur auf der Schießlinie durften sie diese abnahmen.“ Während die Schützen in Varl  mit widrigen Wind- und Wetterverhältnissen zu kämpfen hatten, trafen sich in Feucht die Behindertenklassen bei schönem Wetter.

An beiden Orten starteten 106 Spitzensportler in 27 Wettkampfklassen, darunter auch  drei Höchberger Bogensportler die sich für diese Meisterschaften qualifiziert hatten.

Hochkonzentriert: Holger Hergdt

„Schon Konfuzius sagte: Der Bogenschütze ist das Modell eines Weisen. Wenn er die Mitte der Zielscheibe verfehlt, muss er die Ursache bei sich selbst suchen“, so  Norbert Helmerich. Das Zitat des chinesischen Philosophen zeige auch, dass Bogenschießen schon sehr früh nicht nur für die Jagd und die Verteidigung, sondern auch dem sportlichen Wettbewerb diente.

In diesem Sinne starteten in Varl Holger Hergdt in der Klasse Blankbogen Ü45 und Michaela Hergdt in der Blankbogenklasse Ü40 (den Bogen ohne Visiereinrichtung nennt man Blankbogen). Michaela Hergdt konnte ihre gewohnte Leistung zwar nicht zu 100 Prozent abrufen, platzierte sich jedoch auf  dem beachtlichen 4. Rang.

Holger Hergdt hingegen schoss von Beginn an hochkonzentriert und fand sich bereits nach 36 Pfeilen an der Spitze des Starterfeldes wieder. Nach zwei Distanzen und 72 Pfeilen führte er die Starterklasse bereits mit großem Vorsprung an. Am nächsten Tag wurden die restlichen beiden Distanzen und nochmals 72 Pfeile geschossen. Der Vorsprung stieg weiter an und somit war der Titelgewinn perfekt! Der Deutsche Meister im Blankbogen Ü45 heißt Holger Hergdt – ein toller Erfolg für die Höchberger Bogenschützen.

Voll motiviert: Vanessa Weber

Schützengemeinschaft-1960-Höchberg-Bogenschützen-Weber
Vanessa Weber grüßt als Bayerische Meisterin.

Bei den Titelkämpfen der Behindertenklassen in Feucht ging Vanessa Weber ebenfalls bis in die Haarspitzen motiviert an den Start. Als stark sehbehinderte Schützin wählte sie die Scheibenauflage mit 60-Zentimeter-Auflage. Dies war für sie eine zusätzliche Herausforderung, die sie glänzend meisterte.

In der ersten Runde (insgesamt 36 Pfeile) hatte sie anfänglich einige Schwierigkeiten, kam dann aber immer besser mit den neuen Gegebenheiten klar. In der zweiten Runde steigerte sich Vanessa deutlich und erreichte nach 72 Wertungspfeilen den 1. Platz und wurde somit Bayerische Meisterin in ihrer Klasse.

Die Vorstandschaft und die Mitglieder der Schützengesellschaft 1960 Höchberg e.V. sind mächtig stolz auf die Leistungen ihrer Bogenschützen. Um die Teilnahme an den Bayerischen Meisterschaften und Deutschen Meisterschaften zu erreichen, sei viel Trainingsarbeit zu leisten. Dank der Unterstützung der Höchberger Trainer Norbert Helmerich und Norbert Meier seien die Bogenschützen durch hervorragende Wettkampf-Vorbereitung und viel Trainingsfleiß topfit gestartet.

Norbert Helmerich hofft jetzt, dass diese Erfolge Wirkung zeigen und die Höchberger Jugendlichen und Erwachsenen den Weg zu diesem schönen Sport finden. „Auch wäre es wünschenswert, von der Höchberger Geschäftswelt Unterstützung zu erfahren.“ Schließlich sei der Erfolg der Bogenschützen die beste Werbung für die Gemeinde und die Sponsoren.

  • Gelegenheit zum Erlernen des Bogenschießens bietet die SG Höchberg an ihren Trainingstagen bzw. am Anfängertraining. Mehr Info: www.sg-höchberg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X