Für Schatzsucher: BRK-Benefizflohmarkt

Das BRK-Flohmarktteam freut sich auf zahlreiche Spenden und viele Käufer. Foto Doku-Team BRK Würzburg

Auch in diesem Jahr findet wieder der beliebte Benefizflohmarkt des Roten Kreuzes statt! Ab Anfang März bittet das BRK um Spenden gut erhaltener Sachen. Angenommen werden neben Kleidung und Haushaltsartikeln auch Elektrokleingeräte, Spielwaren und Bücher. Lediglich Großmöbel, Computer oder Röhrenfernseher sind von der Annahme ausgeschlossen.

Abgegeben werden können die Sachspenden in der Göbelslehenstraße (oberhalb des Stadtrings, neben dem Kreisverband) am Samstag, 7. März von 10 bis 18 Uhr, am Sonntag, 8. März von 14 bis 18 Uhr sowie von Montag, 9. März bis Mittwoch, 11. März jeweils von 16 bis 19 Uhr. Die Spenden werden anschließend vom rund 70-köpfigen ehrenamtlichen Flohmarktteam sortiert und für den Verkauf vorbereitet.

Verkauf startet am 14. März

Am Samstag, 14. März startet dann der Verkauf, bei dem Schatzsucher und Schnäppchenjäger wieder voll auf ihre Kosten kommen werden. In den Flohmarkthallen kann nach Herzenslust gestöbert und gefeilscht werden – und das auch noch für einen guten Zweck!

Dieses Jahr soll der Erlös für die Arbeit der Gemeinschaft Wohlfahrts- und Sozialarbeit verwendet werden. Der im November 2019 neu gegründete Bereich umfasst ehrenamtliche BRK-Angebote wie Seniorengymnastik oder den Kleiderladen; sein Schwerpunkt liegt bei Familien, Senioren und Menschen mit Migrationshintergrund. Mit den finanziellen Mitteln aus dem Flohmarkt sollen aber auch neue Projekte, darunter der Schlaganfallhelfer initiiert werden.

Die kompletten Verkaufstermine:

Samstag, 14. März und Sonntag, 15. März jeweils von 10 bis 17 Uhr; Montag, 16. März und Dienstag, 17. März jeweils von 16 bis 19 Uhr sowie Mittwoch, 18. März von 14 bis 19 Uhr. Am Wochenende (14. und 15. März) bietet das BRK-Flohmarktteam auch wieder Bratwurst, Kaffee und Kuchen an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X