Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

WOB mobil

Ford Puma 1.0 EcoBoost Hybrid: mit eisgekühltem Getränkekasten unterwegs

Ford Puma 1.0 EcoBoost Hybrid

Ford Puma 1.0 EcoBoost Hybrid ST-Line X: Gefälliger Klein-SUV mit quirligen 125 PS unter der Haube. Foto Thomas G. Zügner

wob-Autotest: Der neue Ford Puma 1.0 EcoBoost Hybrid ST-Line X hat eine wasserdichte Wanne mit Ablaufventil im Kofferraum.

Der „Silberlöwe“ ist zurück: Der neue Ford Puma 1.0 EcoBoost Hybrid ST-Line X zählt zur Baureihe des kleinsten SUV in der Modellpalette des Herstellers.

von wob-Testpilot Thomas G. Zügner

Design: Markant ausgestellte Radhäuser und weit oben auf den hoch aufgestellten Kotflügeln positionierte Scheinwerfer sorgen für einen kraftvollen Auftritt des im rumänischen Craiova gebauten Puma. Hochglänzend ausgeführt ist der etwas groß geratene Kühlergrill, mattschwarz dessen Einsätze. Zu einem speziellen Styling-Kit gehören in Wagenfarbe lackierte Seitenschweller mit schwarzen Leisten.

Raumangebot: Trotz kompakter Abmessungen sind Knie- und Beinfreiheit für die Fondpassagiere nicht übermäßig knapp geraten. Größere Mitfahrer in Reihe zwei könnten sich an der nach hinten abfallenden Dachlinie in ihrer Kopffreiheit etwas eingeschränkt fühlen. Die Rücksitzbank mit der im Verhältnis 60:40 geteilt umklappbaren Lehne ist eigentlich nur zwei Personen zumutbar, da der Mittelplatz wie in den meisten Fällen kaum Breite bietet. Zwischen 401 und 1161 Liter fasst der Kofferraum. Er besitzt eine an der Heckklappe befestigte Laderaumabdeckung, die sich beim Öffnen und Schließen automatisch mitbewegt. Mittels höhenverstellbarem Laderaumboden und gut nutzbarem Unterflurfach ist er auch sehr flexibel.

Antrieb: Herzstück des „Silberlöwen“ ist ein Mildhybridantrieb mit 48-Volt-Technologie. Bei niedrigen Drehzahlen wird der ein Liter große Turbobenziner von einem kleinen Elektromotor unterstützt, bei dem es sich um einen 16 PS starken Startergenerator handelt. Dieser steuert zudem im Normalbetrieb 50 Nm bei, die der Verbrenner nicht aufbringen muss. Ford verspricht dadurch eine Verbrauchsreduzierung von bis zu zehn Prozent nach WLTP.

Fahrbetrieb: Der erstaunlich agile und quirlige Dreizylinder-Benziner leistet 125 PS und schaltet bei Bedarf sogar noch einen Brennraum ab, was im Fahrbetrieb jedoch überhaupt nicht auffällt. Ist aus den fünf zur Verfügung stehenden Fahrmodi die spürbar temperamentvollere Einstellung Sport ausgewählt, steigt bei vollem Leistungseinsatz als Overboost-Funktion die Zugkraft von 170 auf 210 Nm. Das mit speziellen Federn und Stoßdämpfern sportlich abgestimmte Fahrwerk bietet erstaunlich hohes Komfortpotential. Die Lenkung arbeitet direkt, so dass der „Silberlöwe“ spontane Haken schlagen kann.

Zur hochwertigen Anmutung trägt die digitale Armaturentafel bei, die alle wichtigen Bordcomputer-Informationen auf einen Blick anzeigt. Ärgerlich ist allerdings die Tatsache, dass die Beleuchtung bei jedem Neustart automatisch auf „Tagfahrlicht“ zurückgestellt wird. Wer auch tagsüber normales Fahrlicht bevorzugt, was im Gegensatz zum Tagfahrlicht auch die Rückleuchten umfasst, muss jedes Mal den Lichtschalter betätigen. Das ist nicht nur nervig, sondern beim Blick auf zahlreiche andere Hersteller auch völlig unnötig.

Fazit: Der neue Ford Puma 1.0 EcoBoost Hybrid ST-Line X verfügt über ein 68-Liter-Fach im Kofferraum, das wasserdicht ausgekleidet ist und ähnlich einer Badewanne ein Ablaufventil besitzt. Darin lassen sich beispielsweise verschmutzte Wanderschuhe transportieren oder auch ein Getränkekasten. Und damit dieser gut gekühlt ans Ziel kommt, darf ordentlich Eis zum Kühlen dazu gefüllt werden. Die getaute Masse kann später dann problemlos „entsorgt“ werden. Thomas G. Zügner

Ford Puma 1.0 EcoBoost Hybrid ST-Line X

  • Motor: 3-Zylinder-Turbobenziner, 999 ccm, 125 PS
  • Antrieb: Vorderrad
  • Länge/Breite/Höhe: 4207/1805/1544 mm
  • Gewichte: leer 1280 kg; gesamt 1760 kg
  • Fahrleistungen: 0 bis 100 km/h: 9,8 sec.; Vmax: 191 km/h
  • Verbrauch: WLTP-Norm 5,6 l; wob-Test 6,27 l Liter Super/100 km (Tank 42 l)
  • Preis: 26.709,24 Euro

Schreibe eine Antwort

X