Landkreis-Würzburg-Fasching 2022 live in Ihrem Wohnzimmer

Ob Musical oder eine Reise nach Paris: Die Faschingsvereine des Landkreises Würzburg glänzten für ihren großen Auftritt in der Sendung mit kreativen Beiträgen, die in der TV-Sendung am 26. Februar auf TV Mainfranken gezeigt werden. Foto Lucas Kesselhut

Fasching im Landkreis Würzburg 2022 am 26. Februar um 18 bzw. 19 Uhr auf TV Mainfranken – Narren von Altertheim bis Zell haben kreative Programme entwickelt und viel geprobt

Fasching 2022 in Würzburg: Und wieder sorgt das Coronavirus in diesem Jahr für abgesagte Prunksitzungen, Rathausstürme und Umzüge. Zwar hatten die Faschingsvereine nach der bereits abgesagten Session 2021 gehofft, zumindest in diesem Jahr wieder Vollgas geben zu können – die hohen Fallzahlen ließen diese Hoffnung jedoch schnell schwinden.

„Dennoch stand das Vereinsleben auch im Faschingsbereich nicht still. Narren von Altertheim bis Zell haben kreative Programme entwickelt, geprobt, getanzt. Es wäre schade gewesen, Fasching dieses Jahr komplett ausfallen zu lassen“, meint Landrat Thomas Eberth. Nachdem der Landkreis-Fasching bereits im vergangenen Jahr als TV-Sendung auf TV Mainfranken ausgestrahlt wurde, entschied sich der Landrat erneut dazu, den Vereinen und ihren ehrenamtlich Engagierten eine Bühne zu bieten, um ihre Arbeit trotz Corona-Krise präsentieren zu können.

Während die Faschingsvereine 2021 mithilfe digitaler Einreichungen Teil der Sendung werden konnten, gab es dieses Jahr tatsächlich eine große Bühne im Congress-Centrum Würzburg. Unter strengen Hygiene-Auflagen und mit entsprechendem Hygiene-Konzept fand dort die Aufzeichnung des Landkreis-Faschings 2022 statt – mit Tänzen, Büttenreden und vielem mehr.

Viel Prominenz und akrobatische Künste

Teilgenommen haben neun Faschingsvereine aus dem Landkreis Würzburg, die die Zuschauerinnen und Zuschauer beispielsweise mit auf eine Reise nach Paris nehmen oder ihnen den Zauber des Musicalfilms „Greatest Showman“ eröffnen. „Ich bin immer noch beeindruckt, was die Vereine trotz der erschwerten Bedingungen in den vergangenen Monaten auf die Beine gestellt haben. Das verdient höchsten Respekt und Anerkennung“, betont Landrat Eberth. Bei der Sendung dabei sind zudem die Elferräte inklusive Prinzenpaar, Tobias Brand, Bezirksvorsitzender für Unterfranken des Fastnacht-Verbandes Franken, Bernd Kleinschnitz, Sitzungspräsident der Faschingsfreunde Greußenheim und noch viele mehr.

„Ich finde es schön, dass wir Zuschauerinnen und Zuschauern auch in diesem Jahr die Vielfalt unserer Vereine im Landkreis Würzburg präsentieren können und freue mich, wenn Sie als Zuschauerinnen und Zuschauer dabei sind“, freut sich Landrat Thomas Eberth.

Wann läuft der Landkreis-Fasching auf TV Mainfranken?

Der Landkreis-Fasching wird am 26. Februar je nach Empfangsart unterschiedlich ausgestrahlt.

  • Sie empfangen TV Mainfranken über einen Kabelanschluss oder über Internet(receiver)? Die Ausstrahlung erfolgt am Samstag, 26. Februar von 18 bis 19.30 Uhr. Wiederholungen gibt es immer zur nächsten vollen Stunde bis Sonntag, 16 Uhr.
  • Sie empfangen TV Mainfranken über Satellit? Die Ausstrahlung erfolgt am Samstag, 26. Februar von 19 bis 20.30 Uhr.
  • Möchten Sie den Landkreis-Fasching über den Live-Stream verfolgen? Hier startet die Übertragung auf www.tvmainfranken.de am 26. Februar um 18 Uhr. Die Sendung wird ebenfalls zum Nachschauen in der Mediathek verfügbar sein.
Landkreis-Würzburg-Fasching-2022
Mit viel Faschingsprominenz findet der Landkreis-Fasching coronabedingt auch in diesem Jahr als TV-Sendung statt. Landrat Thomas Eberth führt mit weiteren Gastrednern durch die Show, die am 26. Februar 2022 auf TV Mainfranken ausgestrahlt wird. Foto Lucas Kesselhut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

X