Eröffnungstermin für Eisbahn in Würzburg steht noch nicht fest

Foto WVV

Eisbahn: Milde Temperaturen in Würzburg sorgen für Verzögerung

Vor kurzem hat der Stadtrat mit großer Mehrheit entschieden, dass auch in diesem Jahr die Eisbahn am Nigglweg in Würzburg öffnen wird. Allerdings ist die Herstellung der Eisfläche bei den aktuell milden Temperaturen nicht möglich.

Alljährlich öffnet die Eisbahn rund um Allerheiligen – wenn es die Witterung zulässt. So musste beispielsweise auch 2018 die Eröffnung um eine Woche verschoben werden.

Auch in diesem Jahr ist der Oktober bisher ungewöhnlich warm. Bei zweistelligen Tagestemperaturen und milden Nachttemperaturen ist die Herstellung der Eisfläche technisch nicht möglich, das bestätigte auch die Herstellerfirma der Kältetechnik.

Die langfristige Wetterprognose deutet weiterhin auf eine milde Witterung bis einschließlich 30. Oktober hin. „Wir warten ab, wie sich die Temperaturen entwickeln“, so Robert Konrad, Geschäftsführer der Würzburger Bäder GmbH. „Grundsätzlich brauchen wir etwa eine Woche Vorlaufzeit, um das Eis herzustellen.“

Sobald der genaue Öffnungstermin bekannt ist, wird er zeitnah bekanntgegeben.

  • Weitere Infos zur Eisbahn Würzburg hier.
  • Schwanensee kommt ins Würzburger Congresszentrum. Wir verlosen Tickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

X