Elektrisierendes Event: Die Spindler Volkswagen Driving Experience

Fotos Autohaus Gruppe Spindler

Ganz im Zeichen der Elektromobilität: Am 22. und 23. September veranstaltete die Autohaus Gruppe Spindler das Probefahrt-Event „Spindler Volkswagen Driving Experiencemit dem Volkswagen ID.3.

Mit insgesamt fünf dieser neuen, elektrisch angetriebenen Flitzer ging es für die geladenen Gäste auf eine vordefinierte Route, um die Performance des Fahrzeugs zu testen. 48 Personen durften dieses Erlebnis mit ihrer Begleitperson teilen.

Neben den Groß- und Einzelkunden hatte Spindler auch einen Elektro-Spezialisten vor Ort, der unter anderem Firmen und Privatpersonen zu diesem Thema berät und außerdem seinen eigenen Podcast zum Thema Elektromobilität ins Leben gerufen hat. „Ich versuche alle aktuellen E-Autos Probe zu fahren und mir mein eigenes Bild davon zu machen. Mir geht’s heute um das Fahren und darum, das Auto kennen zu lernen“, so Max Wojtynia am ersten Tag der Spindler Volkswagen Driving Experience.

Spindler Volkswagen Driving Experience
Fotos Autohaus Gruppe Spindler

Von 0 auf 50 in zwei Sekunden

Die Autohausgruppe hieß jeden einzelnen Teilnehmer auf dem neuen Spindler-Gelände im unteren Kirchbergweg in Würzburg/Heidingsfeld herzlich willkommen. Zu Beginn gab es eine 10-minütige Einweisung in den neuen ID.3 durch einen Volkswagen-Instrukteur. Danach ging es auf die Straße.

Kontaktlos verbunden über Walkie-Talkies führte er die Kunden durch das 40-minütige Fahrerlebnis mit Aussicht auf die idyllischen Weinberge in Richtung Winterhausen und Randersacker. Selbstverständlich gab es während der Fahrt mehrere Tipps und Erläuterungen des Instrukteurs zum ID.3. Das vollelektrische Modell von Volkswagen schafft es von 0 auf 50 km/h in 2 Sekunden und besticht durch sein innovatives Design und vieler Assistenzsysteme und den zukunftsorientierten Highlights.

„Jeder sollte es ausprobieren!“

„Es war klasse Elektromobilität mal wieder LIVE zu erleben. Man kann es nur empfehlen, jeder sollte es ausprobieren. Das ist neues Fahren mit einem Elektromobil, was richtig Spaß macht“, sagte Herr Florian Doktorczyk (Abteilungsleiter Marktmanagement – Vertrieb der WVV) als zusammenfassendes Feedback zu seiner Probefahrt.

Das Ziel dieser Veranstaltung war es, den geladenen Gästen die nachhaltigere Mobilität näher zu bringen und Vorurteile beiseite zu schaffen. Jeder sollte die Gelegenheit haben, sich mit dieser Thematik auseinanderzusetzen. Mit dem aktuellen Anschaffungspreis und den geltenden staatlichen Prämien ist der ID.3 eine bezahlbare Alternative, die den Zukunftsgedanken stützt und sich ganz klar in Sachen Nachhaltigkeit nach vorne katapultiert.

Sie haben Interesse an einer Probefahrt oder möchten gleich ein individuelles Angebot erhalten? Kontaktieren Sie die die Autohaus Gruppe Spindler über anfragen@spindler-gruppe.de.

Spindler Volkswagen Driving Experience
Fotos Autohaus Gruppe Spindler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X