Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Stadt Würzburg

Daniela Schuster ist neue Leiterin für den Fachbereich Schule

Fachbereich Schule

Bürgermeisterin Judith Jörg und Fachbereichsleiterin Daniela Schuster (rechts). Foto Christian Weiß

Daniela Schuster übernimmt als neue Leiterin den Fachbereich Schule bei der Stadt Würzburg. Schuster ist seit 2008 bei der Stadt Würzburg und war bereits unter anderem im Rechtsamt sowie als Leiterin der Bauaufsicht und der Abteilung für Verwaltungsentwicklung und Organisation der Stadtverwaltung tätig.

„Ich freue mich, die Schulen bei der Erfüllung ihres Bildungsauftrages zu unterstützen und dabei gemeinsam mit einem kreativen und engagierten Team die Schullandschaft weiterzubringen“, sagt Schuster, selbst Mutter von zwei schulpflichtigen Kindern. Der Fachbereich Schule ist ein wichtiges Bindeglied zwischen den Würzburger Schulen und der städtischen Verwaltung. Zu den Aufgaben des Fachbereichs gehören vor allem der Bauunterhalt der Schulgebäude sowie die Beschaffung von schulspezifischer Ausstattung, aber auch Ausbildungsförderung nach dem BAföG.

„Mit Daniela Schuster gewinnen wir eine hervorragende Leiterin für den Fachbereich Schule, die ihre Kompetenz bereits in vielen Bereichen bewiesen hat. Ich bin überzeugt davon, dass Daniela Schuster den wichtigen Fachbereich Schule kontinuierlich mit hohem Anspruch und expliziter Nutzerorientierung weiterentwickeln wird. Ich freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit“, betont Schulbürgermeisterin Judith Jörg.

Vorgänger wird Bürgermeister am Bodensee

Schuster übernimmt den Fachbereich von Ole Münder, der im vergangenen November zum Bürgermeister der Gemeinde Langenargen am Bodensee gewählt worden ist. Münder verlässt damit nach 28 Jahren die Würzburger Stadtverwaltung. Nach seiner Ausbildung bei der Stadtverwaltung arbeitete er zehn Jahre in der Pressestelle, bevor er als stellvertretender Leiter in das Kulturamt wo er unter anderem das Städtische Festival Hafensommer betreute. Von dort ging er als stellvertretender Fachbereichsleiter in die Personalabteilung und schließlich als Leiter in den Fachbereich Schule ging.

„Mit Ole Münder verlässt die Stadt Würzburg ein langjähriger, aufgeschlossener und engagierter Mitarbeiter, der sich – wie beispielsweise bei der Organisation des Hafensommers – engagiert eingebracht hat. Ich wünsche ihm als Bürgermeister eine gute Amtszeit und viele gute Beschlüsse im Gemeinderat“, so Oberbürgermeister Christian Schuchardt.

Schreibe eine Antwort

X