Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Guten Appetit! (Anzeige)

Würzburger Hofbräu Pilsner erhält DLG Goldmedaille 2021

Würzburger Hofbäu Gold

Von links: Das Würzburger Hofbräu Pilsner wurde mit der DLG Goldmedaille 2021 ausgezeichnet. Darüber freut sich der Geschäftsführer der Würzburger Hofbräu, Michael Haupt, zusammen mit Laborleiterin Britta Kießler und dem Braumeister Wolfgang Lang.

Das neue Jahr hat für die Würzburger Hofbräu mit einer Auszeichnung begonnen. Das Hofbräu Pilsner erhält die DLG Goldmedaille 2021. Damit wird es über das objektive Prüfverfahren der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft erneut für seine sehr gute Produktqualität ausgezeichnet. „Dies ist eine Bestätigung für unser konsequentes Qualitätsdenken in allen Bereichen unserer Brauerei. Das kommt vor allem unseren Biergenießern zu Gute“ betont Michael Haupt, der technische Geschäftsführer der Würzburger Hofbräu.

Auch diesmal wurden bei dem renommierten Wettbewerb der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft mehr als 800 Bierproben von rund 180 Brauereien aus 8 Ländern eingereicht. Von den Sachverständigen der renommierten Brauerei- Lehranstalten VLB Berlin und TU München-Weihenstephan wurden die eingereichten Bierproben auf wesentliche Kriterien wie Reinheit des Geschmacks, Geruch, Farbe, Typizität und Harmonie/Ausgewogenheit untersucht.

Darüber hinaus zählten Schaumhaltbarkeit, Alkohol- und Stammwürzegehalt, mikrobiologische Untersuchungen, Deklaration und Verpackung ebenso zu den Prüfkriterien. In allen Bereichen vergaben die Experten aus Wissenschaft und Praxis Bestnoten an das Würzburger Hofbräu Pilsner.

Mit Herzblut und Technik zu Gold

Michael Haupt lobt in diesem Zusammenhang die Fachkompetenz und das Herzblut seiner Brauermannschaft. Er führt den Erfolg aber auch auf die permanenten Investitionen der Brauerei in neue Technik zurück. Dazu gehörten in der jüngsten Vergangenheit die Anschaffung eines neuen Läuterbottichs, einer neuen Filtrationsanlage sowie die Inbetriebnahme einer neuen Abfüllanlage. Zu den weiteren Qualitäts- und Erfolgsfaktoren zählt der technische Geschäftsführer auch, „dass die vollautomatische Prozesssteuerung sowie die Überwachung sämtlicher Schritte, von der Rohstoffannahme über den Brauprozess, die Gärung und Reifung unserer Biere bis zur Auslieferung, den modernsten ökologischen und ökonomischen Standards entsprechen.“

Mehr Info: www.wuerzburger-hofbraeu.de

Schreibe eine Antwort

X