Randersacker: Ehrenbürger Wolfram König feiert 90. Geburtstag

Von links: Landrat Thomas Eberth zusammen mit Ehrenbürger und Jubilar Wolfram König sowie Michael Sedelmayer (1. Bürgermeister von Randersacker). Foto Hanna Roth

Wolfram König ist eine Institution in Randersacker, im Weinbau und in der gesamten Region. Zur Feier anlässlich seines 90. Geburtstags gratulierten dem von der Gemeinde Randersacker frisch ernanntem Ehrenbürger Landrat Thomas Eberth und Michael Sedelmayer, 1. Bürgermeister von Randersacker. Die beiden überreichten dem Jubilar neben den Glückwünschen auch kleine Geschenke.

Das Leben und Wirken Königs ist geprägt vom Weinbau. Selbst heute noch steht der 90-Jährige im Weinberg. Auch sein ehrenamtliches Engagement in Kirche, Politik und lokalen Vereinen sind ihm wichtig, unter anderem war Wolfram König als ehrenamtliches CSU-Mitglied 30 Jahre lang Ortsvorsitzender in Randersacker. Seit zwanzig Jahren ist er Ehrenvorsitzender.

„Ein wunderbarer Mensch, Winzer, Weinliebhaber, Weitblicker, Kommunalpolitiker, Umweltschützer und ein wandelndes Archiv“, lobt der Landrat das jahrzehntelange Wirken von Wolfram König. Auch Bürgermeister Sedelmayer schätzt seine humorvolle Art. Er wünscht ihm, bald mit seinen Sängerfreundinnen und Freunden wieder wie vor Corona singen zu dürfen.

„Wolfram, bleib gesund und genieße jeden Tag deines Lebens mit einem guten Schöppchen bei netten Menschen“, waren sich Landrat und Bürgermeister einig.

Erst vor wenigen Tagen hatte die Marktgemeinde Randersacker Wolfram König zum Ehrenbürger ernannt – für „seine vielfältigen Verdienste um unseren Ort“ sowie für „seine erwiesene Verbundenheit“ mit Randersacker. König ist nun der fünfte Ehrenbürger in der Geschichte Randersackers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X