Mellrichstädter Musiknacht am 30. und 31. Juli 2022

Musiknacht: Comedy und Klassik auf dem Mellrichstädter Marktplatz

Vor zehn Jahren feierte die Mellrichstädter Musiknacht Premiere. Dieses Jahr wird sie zum fünften Mal ausgerichtet und zum ersten Mal auf zwei Abende erweitert.

Am Samstag, 30. Juli ist mit Eure Mütter das erfolgreichste Comedy-Trio Deutschlands zu Gast in Mellrichstadt. Andreas Kraus, Donato Svezia und Matthias Weinmann sind bekannt für ihre einzigartige Mischung aus skurrilem Witz, Gesang und Tanz. Nach dem großen Erfolg ihrer Online-Events bringen Eure Mütter diesen Sommer die „Sommerhitparade“, live und in Farbe, auf die Bühne. Der „Eure Mütter-Hit-Mix“ aus Songs und Sketchen der vergangenen 20 Jahre wird in einem spektakulär komischen Countdown präsentiert. Gespickt mit der einen oder anderen Überraschung.

Der Sonntagabend ist dann wieder ganz der Klassik gewidmet. Mit der Philharmonie Rhön-Grabfeld und dem Chor des Sängervereins Mellrichstadt sind zwei bekannte Klangkörper aus der Region auf dem Marktplatz – der guten Stube von Mellrichstadt zu hören. Unter der enthusiastischen Leitung von Prof. Ernst Oestreicher und zusammen mit vier jungen Solistinnen und Solisten werden sie das Publikum wie schon in den Jahren zuvor begeistern.

Als Solisten konnten vier herausragende junge Solistinnen und Solisten für die Musiknacht gewonnen werden: Serena Hart (Sopran), Nadia Steinhardt (Mezzosopran/Alt), Björn Edelmann (Tenor) und Christian Huber (Bass).

Der Sängerverein Mellrichstadt ist wie immer gesangsgewaltiger Partner auf der Bühne.

Beschwingter Operettenzauber

Der beschwingt-heitere Abend, der unter dem Titel „Operettenzauber“ steht, beginnt mit der fulminanten Fledermaus-Ouvertüre. Die Fledermaus und Johan Strauß werden ein Programmschwerpunkt am 31. Juli sein. Auf dem Programm stehen außerdem Titel aus Carl Zellers „Der Vogelhändler“, Franz Lehárs „Die lustige Witwe“ und Jacques Offenbachs „Die schöne Helena“. Man darf sich wieder auf ohrwurm-verdächtige Operettenmelodien freuen. Ein Muss quasi für alle Klassikliebhaber.

Tickets sind erhältlich beim Verein Aktives Mellrichstadt, Marktplatz 2, 97638 Mellrichstadt (09776 9241, Aktives.Mellrichstadt@t-online.de) und über den online Ticketshop https://tickets.rhoen-grabfeld.de

Die Preise der Einzeltickets wurden gerade in diesem Jahr noch einmal bewusst moderat gehalten und belaufen sich pro Veranstaltung in der Kategorie A auf: 22/25 € im Vorverkauf und 27/30 € an der Abendkasse. Außerdem gibt es ein attraktives Kombiticket.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

X