Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Beruf und Bildung

Mehr Frauen im Handwerk

Frauen im Handwerk

Ausbildung mit Zukunft: das Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerk bietet enorm vielseitige Arbeitsplätze. txn-Foto auremar@123rf

Das Handwerk wird immer weiblicher – Ausbildung zur Rollladen- und Sonnenschutzmechatronikerin

In vielen traditionell männlichen Handwerksberufen sind weibliche Auszubildende keine Seltenheit mehr. Oft sind sie überdurchschnittlich motiviert: Bei Leistungswettbewerben stellen Frauen mittlerweile über ein Drittel der Bestplatzierten. Arbeitsmarktexperten gehen davon aus, dass diese Entwicklung in den nächsten Jahren weitergeht, denn die Karrierechancen für Frauen im Handwerk waren noch nie so gut.

Für junge Frauen, die gern handwerklich arbeiten wollen, ist eine Ausbildung zur Rollladen- und Sonnenschutzmechatronikerin besonders interessant. Zu den vielfältigen Aufgaben gehört bei weitem nicht nur die handwerkliche Montage von Rollläden, Jalousien oder Markisen. Gefragt sind Köpfchen, Fingerfertigkeit und Kreativität sowie Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Freude am Weiterlernen.

Technologie spielt eine immer wichtigere Rolle, denn viele Sonnenschutzelemente werden heute elektronisch gesteuert und in Smart-Home-Systeme eingebunden. Ebenso wichtig sind die Beratung und die Vermittlung von Serviceleistungen. Die Arbeit im Freien gehört genauso dazu wie in der Werkstatt.

Nach der Ausbildung gibt es diverse Fortbildungsmöglichkeiten. Mit der Meisterausbildung kann sogar ein eigener Fachbetrieb eröffnet oder übernommen werden. Auch ein Studium mit einem Abschluss als Betriebswirtin oder Ingenieurin ist möglich. Auch das spricht für mehr Frauen im Handwerk! Weitere Infos zur Ausbildung gibt es unter www.rs-mechatroniker.de. (txn)

Schreibe eine Antwort

X