Ferienangebote der “Freien Zeit”

Der Fachbereich Jugend und Familie hat wieder die Broschüre „Freie Zeit“ aufgelegt, in der sich viele Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche finden. Von links: Torben Jensen (Fachbereich Jugend und Familie), Monika Kraft (stellv. Fachbereichsleiterin Jugend und Familie), Sozialreferentin Dr. Hülya Düber, Heike Hergenröther (Jugend- und Familienarbeit). Foto Diana Hübschmann

„Freie Zeit“ 2024- Abwechslungsreiche Ferienangebote gegen Langeweile, für Spaß und Betreuung in den Schulferien

Die schönste Zeit des Jahres für Kinder und Jugendliche – das sind nach wie vor die Schulferien. Damit das auch so bleibt, hat der Fachbereich Jugend und Familie der Stadt Würzburg mit der wieder ein abwechslungsreiches Programm an Ferienangeboten” zusammengestellt, das dafür sorgt, dass den Kindern und Jugendlichen aus Würzburg auch und gerade in den Ferien nicht langweilig wird.

„Vor allem, wenn Eltern in den Ferien arbeiten müssen, ist es wichtig, Angebote zu haben, bei denen die Schulkinder gut betreut sind und die ihnen Freude machen“, so Heike Hergenröther vom Fachbereich Jugend und Familie. Die Bedürfnisse von Familien sind ihr als Teamleitung „Familie“ besonders wichtig. Deshalb freut sie sich auch, seit diesem Jahr mit Torben Jensen Verstärkung in ihrem Team zu haben. Er ist nun für die Ferienbetreuungen und -angebote in Würzburg zuständig und koordiniert neben der jetzt wiedererscheinenden Broschüre „Freie Zeit“ auch die Ferienangebote mit dem Ferienpass und die eigenen Ferienfreizeiten der Stadt: „In der Freien Zeit ist wieder jede Menge geboten für Würzburger Kinder und Jugendlich: Tage voller Aktivitäten, Ausflüge, kreative Angebote oder unsere teils mehrwöchigen Ferienbetreuungen“.

Die „Freie Zeit“ gibt es sowohl in gedruckter Form und wird aktuell an die Schulen, Kitas und sozialen Einrichtungen ausgeliefert. Online: www.wuerzburg.de/freiezeit.

Auch in diesem Jahr können die Würzburger Familien und Kinder aus einem vielseitigen Programm wählen – Kanu fahren, Neues über den PC lernen, eine Zirkusfreizeit erleben und vieles mehr. Wie auch in den letzten Jahren werden wieder hunderte Ferienbetreuungsplätze angeboten. Diese werden von erfahrenen Teams geleitet. Dabei werden verschiedene Interessen bedient, ob sportlich auf dem Sanderrasen oder Abenteuer, wie beim Abenteuerspielplatz in Lengfeld. Anmeldungen bei den einzelnen Veranstaltern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert