Vögel im Tierheim Würzburg brauchen ein neues Zuhause

Das Vogelhaus im Tierheim am Elferweg in Würzburg muss erneuert werden. Weil in der Kasse des Vereins Corona-Ebbe herrscht und die Vögel keine goldenen Eier legen, bittet das Tierheim um Spenden.

Der Tierschutzverein Würzburg und das ihm angeschlossene Tierheim bitten alle Tierfreude und Tierfreundinnen um Hilfe: „Unser in die Jahre gekommenes Vogelhaus muss abgerissen werden.“ Nach nunmehr 45 Jahren und etlichen Ausbesserungen sind durch die Feuchtigkeit eklatante Holzschäden entstanden; die Standsicherheit ist nicht mehr gegeben. „Wir brauchen aber natürlich dringend eine Herberge für unsere Fundvögel, und daher muss ein neues Vogelhaus gebaut werden“, schreibt das ehrenamtliche Tierheim-Team.

Das Problem: Die Corona-Lage ist auch am Tierschutzverein nicht spurlos vorüber gegangen und die Kasse ist leer. Daher die Bitte: „Es wäre schön, wenn Sie das Tierheim mit einer zweckgebundenen Spende unterstützen, da wir die Kosten alleine nicht stemmen können. Vielen Dank schon im Voraus für Ihre Hilfe!“

Das Spendenkonto:

  • Tierschutzverein Würzburg e.V.
  • Sparkasse Mainfranken
  • DE92 7905 0000 0000 0044 99.

Der Tierschutzverein im Internet: www.tierheim-wuerzburg.de. Besuchszeiten des Tierheims am Elferweg dienstags, mittwochs, freitags, samstags und sonntags von 14 bis 16 Uhr.

Sie wollen die Vögel, die im Tierheim Würzburg auf ein neues Zuhause warten kennenlernen? Oder brauchen Sie Tipps rund um die korrekte Vogelhaltung? Dann flattern Sie bitte gleich auf die Piepmatz-Seite des Würzburger Tierheims.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

X