Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Stadt Würzburg

Stadtbücherei liefert Lesefutter im Lockdown

Lieferservice Stadtbücherei Würzburg

Nachdem die Stadtbücherei im Lockdown weiterhin geschlossen bleibt, hat das Büchereiteam einen Lieferservice eingerichtet.

Jetzt kommen Bücher, DVDs und weitere Medien zu den Würzburger Leserinnen und Lesern nach Hause: Nachdem die Stadtbücherei im Lockdown weiterhin geschlossen bleibt, hat das Büchereiteam einen Lieferservice eingerichtet.

„Gerade für ältere Mitbürger sowie für Familien mit Kindern sind diese Medien aus der Stadtbücherei in dieser Zeit ein Gewinn“, ist die Leiterin der Stadtbücherei, Martha Maucher, überzeugt. Mit „WüLivery“ wurde für die Lieferung mit den Radboten ein kostengünstiger Kooperationspartner gefunden, der zum Nachhaltigkeitsprinzip der Stadtbücherei passt.

Der Lieferservice kann im gesamten Stadtgebiet von Würzburg, wozu auch die Stadtbezirke zählen, von allen Kundinnen und Kunden mit einem gültigen Leseausweis in Anspruch genommen werden. Es können maximal zehn Medien – von Büchern, über Spiele, Hörbücher, Tonies, Zeitschriftenhefte, Noten und Filme – aus dem Falkenhaus bestellt werden. Für jede Bestellung wird unabhängig von der Entfernung eine Gebühr von 3 Euro berechnet, die nicht vor Ort kassiert, sondern auf dem Gebührenkonto der Kundinnen und Kunden gebucht und nach Wiedereröffnung bezahlt werden kann.

Lesen Sie hier Tipps der Stadtbücherei gegen Lockdown-Langeweile

Die Bestellung der gewünschten Medien erfolgt am besten über den Bibliothekskatalog, über das auf der Homepage hinterlegte Formular, per Mail oder telefonisch. Alle Medien, die bis 12 Uhr bestellt werden, können von Montag bis Freitag noch am selben Tag im Zeitraum zwischen 14 und 19.30 Uhr geliefert werden, spätere Bestellungen am Folgetag. Eine Rückgabe ist über den Lieferservice jedoch nicht möglich, auch die gelieferten Medien werden bis zur Wiedereröffnung automatisch verlängert.

Kostenloser Ausweis einen Monat lang gültig

Wer sich neu einen Leseausweis ausstellen lassen möchte, schickt am besten ein Foto oder Scan des Personalausweises (Vorder- und Rückseite) per E-Mail an die Stadtbücherei. Im Gegenzug dafür gibt es, für vorläufig einen Monat, kostenlos einen Büchereiausweis, mit dem neben dem Lieferservice auch die „Onleihe“, die digitale Ausleihe über den Verbund e-medien-franken, genutzt werden. Dieses Angebot ist Bewohnern der Region vorbehalten. Der Ausweis läuft automatisch aus, er muss nicht gekündigt werden.

Auch die Gültigkeit eines Leseausweises kann online verlängert werden. Die Kunden teilen per E-Mail ihre Benutzernummer mit, die aktuelle Adresse, für welchen Zeitraum sie verlängern möchten und ob sie ermäßigungsberechtigt sind. Die fällige Jahresgebühr kann nach der Wiedereröffnung der Bücherei beglichen werden.

Erreichbar ist das Team der Stadtbücherei auch im Lockdown telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 10 und 15 Uhr unter der Rufnummer 0931/37 34 38 oder per E-Mail unter stadtbuecherei@stadt.wuerzburg.de

Schreibe eine Antwort

X