Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Veranstaltungen

Neujahrskonzert mit dem Audax Saxophonquartett

Das Audax Saxophonquartett. Foto (c) Armin Bestelmeyer

Am Samstag, 25. Januar um 18 Uhr laden das Museum für Franken und die Freunde Mainfränkischer Kunst und Geschichte zum Neujahrskonzert: Das Audax Saxophonquartett liefert höchste Qualität und stimmungsvolle Musikdarbietungen in der geschichtsträchtigen Atmosphäre der Schönbornhalle auf der Festung Marienberg.

Die vier jungen Saxophonistinnen Christina Bernard (Sopransaxophon), Ann-Kathrin Grammel (Altsaxophon), Chisa Nagashima (Tenorsaxophon) und Regina Reiter (Baritonsaxophon) lernten sich im Rahmen ihres gemeinsamen Saxophonstudiums an der Hochschule für Musik Würzburg kennen. Sie merkten schnell, dass sie die uneingeschränkte Leidenschaft für die Kammermusik insbesondere für das Quartettspiel verbindet und schlossen sich zum Audax Saxophonquartett zusammen. Das junge Ensemble konnte schon innerhalb kürzester Zeit erste Erfolge verzeichnen. 2018 gewann das Quartett beim Kammermusik- Wettbewerb und konzertierte in der Würzburger Residenz.

Lassen Sie sich von diesem musikalischen Highlight verzaubern und stoßen Sie im Anschluss bei einem Gläschen Wein gesellig auf das neue Jahr an.

Karten im Vorverkauf (20 Euro regulär; 15 Euro für Mitglieder; 5 Euro für Kinder unter 14 Jahren) erhältlich im Museum für Franken auf der Festung Marienberg und in der Geschäftsstelle der Freunde Mainfränkischer Kunst und Geschichte in der Pleicherkirchgasse 16. Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit den Freunden Mainfränkischer Kunst und Geschichte Würzburg e.V.

Schreibe eine Antwort

X