Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Gesundheit & Fitness (Anzeige)

100 Jahre AOK Würzburg am Kardinal-Faulhaber-Platz

Zum 100. Jubiläum hat Direktor Pröbstle mit tatkräftiger Unterstützung des Beiratsvorsitzenden Walter Heußlein und Verwaltungsratsmitglied Dieter Wagner die neuen AOK-Fahnen gehisst. Foto AOK, Larissa Fries

„Runder Geburtstag“ bei der AOK-Direktion Würzburg im Jahr 2020: Seit genau 100 Jahren finden Versicherte ihre Gesundheitskasse in den Geschäftsräumen am Kardinal-Faulhaber-Platz 1. Dieses Gebäude bezog die Würzburger AOK am 2. Oktober 1920, nachdem die vorherigen Räumlichkeiten in der Sanderstraße 4a zu klein geworden waren.

Der Direktor der AOK-Direktion Würzburg, Herr Alexander Pröbstle: „Ein ganzes Jahrhundert an diesem Standort zeigt, dass die AOK auch in Zeiten von Krisen und Veränderungen ein kompetenter und verlässlicher Partner in der Gesundheitsversorgung ist. Auch in unserer schnelllebigen Zeit sind wir für die Menschen, Arbeitgeber und Vertragspartner da und geben Sicherheit. Nicht zuletzt ist die AOK ein wichtiger und sozialer Arbeitgeber und bildet jedes Jahr zahlreiche Jugendliche zum/zur Sozialversicherungsfachangestellten aus.“

100 neue Bäume zum Geburtstag

Gut sichtbar für alle wurde passend zum Jubiläum das Gebäude mit neuen Fahnen geschmückt. Am 16. Juli hat Direktor Pröbstle mit tatkräftiger Unterstützung des Beiratsvorsitzenden, Walter Heußlein und Verwaltungsratsmitglied Dieter Wagner, die Fahnen gehisst. Zudem wird im Wartebereich der Kundenhalle in nächster Zeit eine Bilderserie mit vielen, auch historischen Aufnahmen aus „100 Jahre AOK Würzburg“ gezeigt.

Für eine gesunde Zukunft hat sich die AOK auch das Thema Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben. „Wir werden etwas für die Umwelt tun und in Zusammenarbeit mit der Stadt Würzburg zu unserem Geburtstag 100 Bäume pflanzen, damit diese auch in den nächsten 100 Jahren unsere Stadt grüner machen und das Klima verbessern.

Schreibe eine Antwort

X